“Demokratie
braucht
politische Bildung”

AdB aktuell Nr. 1/2021: Informationen aus Profession & Politik

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleg*innen,

mit den fortdauernden Ungewissheiten zu Beginn des neuen Jahres fällt es schwer, beherzt an die Planung von (Präsenz-)Veranstaltungen zu gehen. Um dennoch handlungsfähig zu bleiben, haben die Bildungshäuser im AdB flexibel auf die Einschränkungen reagiert, zum Beispiel mit der Anschaffung von Konferenzsystemen für digitale und hybride Veranstaltungen und einem vielfältigen Angebot an Online-Seminaren sowie anderen digitalen Formaten. Den persönlichen Austausch und die direkte Interaktion im Bildungsprozess können die digitalen Tools jedoch nicht ersetzen. Daher setzt sich der AdB für die Vielfalt der Räume und Gelegenheiten politischer Bildung, wie sie der 16. Kinder- und Jugendbericht eindrucksvoll darstellt, ein. So hoffen wir weiter auf eine baldige Wiedereröffnung der Bildungsstätten. Bis es soweit ist, plant auch der AdB seine Angebote digital.

Im Kontext unseres Jahresthemas "Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen! Eine Kernaufgabe für Gesellschaft und Politische Bildung" bieten die Mitgliedseinrichtungen eine Fülle an Aktivitäten und Veranstaltungen an. In jedem Newsletter stellen wir eine kleine Auswahl vor – weitere Inhalte und Termine sind auf unserer Webseite zu finden.

Die digitale Plattform politischbilden.de für Fachkräfte und Aktive in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung ist ein Online-Nachschlagewerk des AdB zu wichtigen Themen der politischen Bildung und wird stetig erweitert. Ab sofort verweisen wir in diesem Newsletter in der Rubrik „Für die Praxis“ regelmäßig auf interessante Materialien und Hintergrundbeiträge, die auf politischbilden.de zu finden sind.

Um die Zugänge zum AdB und seinen Positionen zu erweitern, haben wir das AdB-Selbstverständnispapier nun auch in einfacher Sprache auf unserer Website eingestellt. Wir freuen uns, wenn Sie das Papier für Ihre politische Arbeit einsetzen.

Gerne können Sie uns Informationen und Veranstaltungen zuschicken (meissner@adb.de). Wir prüfen dann, ob wir sie in den nächsten Newsletter aufnehmen können. Redaktionsschluss ist am 9. April 2021.

Die AdB-Mitgliedseinrichtungen können uns laufend ihre Stellenausschreibungen für den Online-Stellenmarkt übermitteln (neumann@adb.de).

Mit besten Grüßen aus der AdB-Geschäftsstelle

AdB IN AKTION

AdB-JAHRESTHEMA

GUT ZU WISSEN

FÜR DIE PRAXIS

VERANSTALTUNGEN