“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Archiv der Veranstaltungen

Seminar: Rechtliche Gleichstellung bringt uns nicht ans Ziel!? Kritik bisheriger Denkanstöße und Neuorientierung

11. Feb 2019 bis 12. Feb 2019
Gleichstellungsgesetze gehen (historisch bedingt) vom Mann als Maßstab aus – Frauen sollen den Männern gleichgestellt werden. Über das Verhältnis der Geschlechter sagen die Gesetze nichts aus.
Veranstaltungsort: 
Akademie Frankenwarte, Gesellschaft für Politische Bildung e.V.
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

Qualifizierung für Pädagogische Fachkräfte und Berater/-innen an Schulen: Lernen für das Leben in der Demokratie - Konflikte (kultur-)sensibel bearbeiten

7. Feb 2019 bis 9. Feb 2019
Die aus insgesamt sieben Modulen bestehende Fortbildung befähigt pädagogische Fachkräfte und Berater/-innen dazu, lebensweltbezogene Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern zu stärken, die für das Zusammenleben in einer von Vielfalt geprägten Demokratie erforderlich sind. (Hier: Modul 3)
Veranstaltungsort: 
Gustav-Stresemann-Institut in Niedersachsen e.V. - Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen
Veranstalter: 
Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Tutzinger Journalistenakademie: Journalismus – Ein Beruf im Wandel

23. Jan 2019 bis 25. Jan 2019
Die Digitalisierung führt zu fundamentalen Änderungen nicht nur in der Mediennutzung, sondern auch in der Medienproduktion – und krempelt dadurch das gesamte Berufsbild des Journalismus um. Bei dieser Tagung soll nicht nur über Chancen, Potenziale und Risiken von technischen Entwicklungen und neuen Berufen im Journalismus diskutiert werden.
Veranstaltungsort: 
Akademie für Politische Bildung
Veranstalter: 
Akademie für Politische Bildung, Technische Hochschule Nürnberg, Nürnberger Nachrichten

Bildungsurlaub: Die Augenblick-Gesellschaft. Zwischen Informationsflut und Handlungszwängen

21. Jan 2019 bis 25. Jan 2019
Wo und wie entsteht eigentlich Information und wie und wo entsteht Wissen? Wie behalten wir den Überblick bei der Flut an Informationen?
Veranstaltungsort: 
Bildungsstätte Bad Zwischenahn der wisoak Bremen
Veranstalter: 
wisoak – Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen gGmbH

AdB-Fortbildung: Phänomenübergreifende Radikalisierungsprävention

12. Dez 2018
Ideen und Äußerungen der Ungleichwertigkeit, die entweder religiös, völkisch, ethnisch oder kulturalistisch begründet werden und immer mehr Eingang in die halböffentlichen Diskurse finden, werden bislang in der Regel in unterschiedlichen Präventionsangeboten verhandelt. Für manche Gruppen und Settings kann aber ein Phänomen-offener Zugang von Vorteil sein. Auch bietet sich auf inhaltlicher Ebene eine vergleichende jugendkulturelle und medial gestützte politische Bildung an.
Veranstaltungsort: 
Arbeitskreis deutschen Bildungsstätten e.V.
Veranstalter: 
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit in der Migrationsgesellschaft: Haltung und Handlungsstrategien für die Jugendbildungsarbeit entwickeln

4. Dez 2018 bis 5. Dez 2018
Fortbildung im Rahmen des Projektes "Empowered by Democracy".
Veranstaltungsort: 
Jugendherberge Berlin Ostkreuz
Veranstalter: 
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V., Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke, Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben, Evangelische Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung, Verband der Bildungszentren im ländlichen Raum

Tutzinger Medien-Dialog: Die offene Gesellschaft und ihre Gegner

30. Nov 2018 bis 1. Dez 2018
Die Digitalisierung der politischen Kommunikation ist eine Herausforderung für unsere Demokratie. Über sogenannte soziale Netzwerke kommunizieren Politiker und Lobbyisten direkt mit den Bürgerinnen und Bürgern. Sie umgehen damit die professionellen Filter und Orientierungshilfen der Medien. Eine der Folgen: das Erstarken des Populismus in den USA und in vielen europäischen Ländern.
Veranstaltungsort: 
Akademie für Politische Bildung
Veranstalter: 
Akademie für Politische Bildung

Fachtagung: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Wertorientierungen des Grundgesetzes und gesellschaftlicher Wandel

27. Nov 2018 bis 28. Nov 2018
Die Sicherung der Grund- und Menschenrechte in den ersten 19 Artikeln sind zentrales Anliegen des Grundgesetzes und sollten Bezugspunkt allen politischen Handelns, die damit verbundenen Werte grundlegend für das demokratische Zusammenleben sein. Aber wie verbindend sind diese Werte aktuell noch? Welche Spannungsverhältnisse ergeben sich auf Grund aktueller gesellschaftlicher Wandlungsprozesse? Trägt die bisherige Grundlage noch angesichts der tiefgreifenden Veränderungen? Und welche Aufgaben kommen auf Politik und politische Bildung zu, wenn es darum geht, die Grundwerte des Grundgesetzes zu stärken, weiterzuentwickeln und im Alltag aller Menschen zu verankern?
Veranstaltungsort: 
Bildungshaus Zeppelin & Steinberg e.V.
Veranstalter: 
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.