“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Die Vielfalt der Gesellschaft widerspiegeln
Foto: AdB
16.10. 2019

Prävention und politische Bildung – Wie weiter?

Bericht über die Fortbildungsreihe des AdB-Fachreferats „Religiös begründeter Extremismus“

Im Jahr 2019 hat das Fachreferat „Religiös begründeter Extremismus“ des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. in Kooperation mit cultures interactive e. V. eine modulare Fortbildungsreihe für Pädagog*innen und Fachkräfte aus Jugend(sozial)arbeit, Bildung und Schule durchgeführt.

Transformationen. Globale Entwicklungen und die Neuvermessung der politischen Bildung
Foto: Siren-Com/wikimedia.org (CC BY-SA 3.0)
15.10. 2019

Transformationen. Globale Entwicklungen und die Neuvermessung der politischen Bildung

Herzliche Einladung zur Fachtagung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V.

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) führt anlässlich seines 60. Gründungsjubiläums am 26. und 27. November 2019 in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, seinem Gründungsort, eine Fachtagung zum Thema „Transformationen. Globale Entwicklungen und die Neuvermessung der politischen Bildung“ durch, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Foto: Tomizak/pixelio.de
10.10. 2019

Stärkung und Diversifizierung der politischen Erwachsenenbildung im AdB

Ein Modellprojekt zu Modernisierung und Ausbau der Trägerstrukturen der politischen Erwachsenenbildung

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) hat sich an der Ausschreibung der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb zur Modernisierung und zum Ausbau der Trägerstrukturen der politischen Erwachsenenbildung beteiligt und den Zuschlag für ein dreijähriges Projekt bekommen.

Zeitschrift/Publikationen

AdB-Jahresbericht 2017: Politische Bildung in Bewegung

AdB-Jahresbericht 2017: Politische Bildung in Bewegung

Mit dem Jahresbericht 2017 zeigen der AdB e. V. und seine über hundert Mitgliedseinrichtungen, wie sie auf die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen reagieren und die Landschaft politischer Bildung aktiv mitgestalten.

Aktuelle Stellungnahme

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Wertorientierungen des Grundgesetzes und gesellschaftlicher Wandel

28.11. 2018
Seit 70 bzw. 30 Jahren bildet das Grundgesetz die Basis für die demokratische Verfasstheit Deutschlands. Als Provisorium gedacht, hat es sich längst zum grundlegenden Regelwerk entwickelt. Bislang ist es über 60-mal verändert worden. Viele Veränderungen spiegeln tiefgreifende gesellschaftliche und politische Entwicklungen wider wie z. B. die Einführung der Bundeswehr, die Notstandsgesetze, die Einschränkung des Asylrechts, die Wiedervereinigung, die Föderalismusreform oder die Weiterentwicklung des EU-Rechtsrahmens.