“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Aktuelle Erreichbarkeit der AdB-Geschäftsstelle

Aufgrund der aktuellen Lage sind die Büros in der AdB-Geschäftsstelle nur sporadisch besetzt. Dennoch sind alle Mitarbeiter*innen per Mail zu erreichen und können kurzfristig auf Ihre Fragen und Anliegen reagieren. Alle E-Mailadressen finden Sie hier. Bleiben Sie gesund!

Der AdB lädt zur Methodenwerkstatt nach Bielefeld ein
Foto: HÖB in Papenburg e.V.
28.07. 2021

Partizipative Herangehensweisen in der politischen Bildung mit Kindern

Der AdB lädt zur Methodenwerkstatt nach Bielefeld ein

Im Rahmen des Projekts „Demokratie-Profis in Ausbildung! Politische Bildung mit Kindern“, das der AdB aktuell zusammen mit sieben Pilotstandorten realisiert, findet am 9. und 10. September 2021 die erste Methodenwerkstatt zur politischen Bildung mit Kindern im Haus Neuland e. V. in Bielefeld statt. Alle, die sich für partizipative Herangehensweisen in der Bildungsarbeit mit Kindern interessieren, sind herzlich eingeladen!

Projekte der aktuellen AdB-Ausschreibung starten ihre Vorhaben
Foto: Hans-Peter Gauster/Unsplash
28.07. 2021

Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen!

Projekte der aktuellen AdB-Ausschreibung starten ihre Vorhaben

Im Rahmen der diesjährigen Ausschreibung zum AdB-Jahresthema 2021 „Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen! Eine Kernaufgabe für Gesellschaft und Politische Bildung“ starten die ausgewählten Standorte in Kooperation mit Schulen nun mit der Umsetzung ihrer Vorhaben. Diese sollen rassismuskritische Bildung fördern, Diversität sichtbar machen, selbstkritisch eigene Denk- und Verhaltensmuster hinterfragen und Privilegien thematisieren.

DARE – Democracy and Human Rights Education in Europe
Foto: DARE
26.07. 2021

Eine lebendige, internationale NGO

DARE – Democracy and Human Rights Education in Europe wählt neuen Vorstand

Im Rahmen der Online-Jahresversammlung von DARE – Democracy and Human Rights Education in Europe wurde am 1. Juli 2021 für die nächsten drei Jahre ein neuer Vorstand gewählt. Zudem konnten drei neue Mitglieder in das Netzwerk aufgenommen werden.

Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona"
Foto: BMFSFJ
23.07. 2021

Aufholen nach Corona

AdB beteiligt sich am Bundesprogramm für mehr Angebote für Kinder und Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche bedeutet Corona nicht nur Homeschooling und Unterrichtsausfall, es bedeutet auch den Wegfall (fast) aller außerschulischen Aktivitäten. Jetzt, wo wieder einiges möglich ist, ist es an der Zeit, gerade jungen Menschen wieder Angebote zu machen. Damit dies gelingt, beteiligt sich der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) am sogenannten "Aufholpaket", das das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) auf den Weg gebracht hat.

AdB-Jahresbericht 2020 online erschienen
Foto: AdB
28.06. 2021

Unter erschwerten Bedingungen – Politische Bildung in Zeiten von Corona

AdB-Jahresbericht 2020 online erschienen

Der Jahresbericht des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB), in dem über die Veranstaltungen, Projekte, Aktivitäten und Entwicklungen des Jahres 2020 berichtet wird, wurde auf der AdB-Homepage veröffentlicht. Unter dem Titel „Unter erschwerten Bedingungen – Politische Bildung in Zeiten von Corona“ nimmt der Bericht die besondere Situation im Berichtsjahr in den Blick.

Zeitschrift/Publikationen

Broschüre zum AdB-Jahresthema 2021

Themenheft 2021

Der AdB und seine Mitgliedseinrichtungen haben sich auf den Weg gemacht, um eine selbstkritische Analyse der eigenen Arbeit und Strukturen vorzunehmen, Räume für rassismuskritische Bildung zur Verfügung zu stellen und Diversität zu ermöglichen. Diese Broschüre zeigt, um was es dem AdB mit dem Jahresthema 2021 und darüber hinaus geht.

Aktuelle Stellungnahme

Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen! Eine Kernaufgabe für Gesellschaft und Politische Bildung

26.11. 2020
Das Bekenntnis zur unantastbaren Würde jedes Menschen bildet die Grundlage unseres gesellschaftlichen Wertesystems. Deutschland versteht sich als weltoffenes und demokratisches Land. Dennoch ist es nicht frei von Rassismus – rassistische Diskriminierungen, Vorurteile und Gewalt finden sich im gesellschaftlichen Alltag ebenso wieder wie in Strukturen des öffentlichen Lebens.