“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Veranstaltungen zum Jahresthema

Aufgrund der aktuellen Lage müssen leider zahlreiche Veranstaltungen abgesagt werden.

Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten der Veranstalter!

 

Veranstaltungen von AdB-Mitgliedern zum aktuellen Jahresthema 2020:
"Transformationen. Globale Entwicklungen und die Neuvermessung politischer Bildung"

Weitere Veranstaltungshinweise zum Jahresthema können Mitgliedseinrichtungen gerne an meissner@adb.de senden.

 

Workshop: Europa - Jenseits der Schlagzeilen: Bilder, Hintergründe, Perspektiven und die deutsche EU-Ratspräsidentschaft

24. Sep 2020 bis 26. Sep 2020
Italien? Das heißt doch: Korruption, Misswirtschaft und Schuldenmacherei! Spanien? Katalonien-Krise! Frankreich? Ein eitler Präsident und ständige Streiks! Polen und Ungarn? Sollte man am besten aus der EU ausschließen! Ganz direkt und ohne Umschweife sollen die Schlagzeilen, die das aktuelle mediale Bild von Europa und ausgewählten EU-Mitgliedstaaten prägen, auf ihre Hintergründe untersucht werden.
Veranstaltungsort: 
Europäische Akademie Berlin
Veranstalter: 
Europäische Akademie Berlin

Zukunftsressource Wasser - Menschenrecht, Handelsware, Konfliktursache

28. Sep 2020 bis 2. Okt 2020
Das Seminar beschäftigt sich mit der umkämpften Ressource Wasser im globalen Kontext, mit direktem und indirektem Verbrauch und mit der Gefährdung der Wasserversorgung insbesondere durch die Machtkonzentration in den Händen von Konzernen, durch den Klimawandel und durch die industrielle Landwirtschaft.
Veranstaltungsort: 
Akademie Frankenwarte, Gesellschaft für Politische Bildung e.V.
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

Was trägt Europa? Auf der Suche nach einem neuen europäischen Narrativ

28. Sep 2020 bis 2. Okt 2020
Worin kann die Gemeinsamkeit und Orientierung stiftende Erzählung bestehen, das die Menschen auf dem Kontinent vereint und sie die Herausforderungen der Globalisierung gemeinsam meistern lässt? Den Fragen, wie sich Narrative zur europäischen Einigung in den Ländern der EU entwickelt haben, wie sie heute debattiert werden und was davon in Zukunft ein gemeinsames Europa tragen kann, werden u.a. im Seminar nachgegangen.
Veranstaltungsort: 
Akademie Frankenwarte, Gesellschaft für Politische Bildung e.V.
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

One step forward - two steps back - youth, gender & democracy in Europe

1. Okt 2020 bis 4. Okt 2020
Junge Menschen aus drei EU-Staaten kommen zum Thema „Gleichstellung“ als Demokratieelement zusammen. In gemischten Workshops werden mit künstlerischen Mitteln die eigenen Erfahrungen in Beziehung gesetzt zu dem Erleben von Geschlechterrollen und Gleichstellung der Geschlechter im eigenen Land.
Veranstaltungsort: 
HochDrei e. V. - Bilden und Begegnen in Brandenburg
Veranstalter: 
HochDrei e. V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Öffentliche Diskurse in der EU - Perspektiven auf Demokratie, Meinungsbildung und Menschenrechte

8. Okt 2020 bis 14. Okt 2020
In diesem Seminar sollen die Teilnehmenden aus Deutschland und Spanien/Lateinamerika ihr Wissen über aktuelle Entwicklungen in der EU, sowie europäisch-lateinamerikanische Beziehungen vertiefen und erweitern können. Dadurch soll ein besseres Verständnis für das europäische Integrationsprojekt sowie für gemeinsame und unterschiedliche Antworten auf globale Herausforderungen erzeugt werden.
Veranstaltungsort: 
Europäische Akademie Otzenhausen
Veranstalter: 
Europäische Akademie Otzenhausen gGmbH

Geht’s auch öko-fair? Von kritischem Konsum und nachhaltigen Lebensstilen

12. Okt 2020 bis 16. Okt 2020
Was haben Plastik in den Weltmeeren, einstürzende Textilfabriken oder steigende Weltmarktpreise für Lebensmittel mit unserem Konsumverhalten zu tun? Wie wirken sich unsere tagtäglichen Konsumentscheidungen auf Umwelt und Menschen weltweit aus? Was hat Konsum mit Nachhaltigkeit zu tun?
Veranstaltungsort: 
Haus Neuland e.V.
Veranstalter: 
Haus Neuland e.V.

Vereinte Nationen: Weltfrieden und internationale Sicherheit auf Grundlage der Menschenrechte

12. Okt 2020 bis 14. Okt 2020
Welche Einflüsse haben derzeitige gesellschaftliche und politische Entwicklungen auf die Sicherheitspolitik und wie kann man der steigenden Komplexität der Umstände angemessen begegnen, ohne Entscheidungs- und Handlungsspielräume zu schmälern? Das Seminar möchte u.a. grundlegende Aspekte zum (sicherheits-)politischen System der UN sowie zu Menschenrechtsabkommen vermitteln und künftige Herausforderungen der Sicherheitspolitik diskutieren.
Veranstaltungsort: 
Europäische Akademie Otzenhausen
Veranstalter: 
Europäische Akademie Otzenhausen gGmbH

Seminar: Green Your Life! - A Franco-German study trip on sustainability and climate protection

18. Okt 2020 bis 24. Okt 2020
Der Klimawandel ist eine der wichtigsten aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen, welche nur auf internationaler Ebene gelöst werden kann. Daher führt der Studytrip auch durch drei europäische Länder. Vor Ort erfahren die Teilnehmenden anhand von praktischen Beispielen, was jede*r einzelne tun kann, um die Erderwärmung zu begrenzen und ein nachhaltigeres Leben zu führen.
Veranstalter: 
Europäische Akademie Berlin

Workshop: Position beziehen - Wie kann positionierte politische Bildung gelingen?

23. Okt 2020 bis 25. Okt 2020
Rechter Populismus & Afd-Meldeportale einerseits und Extremismusvorwürfe andererseits sorgen derzeit für große Unsicherheit in der schulischen und in der außerschulischen politischen Bildung. Gleichzeitig erscheint es mit der Bedrohung durch Rechtsterrorismus und Rassismus, anti-migrantische und anti-refugee Parolen, die sich auch in der repressiven Verteidigung der EU-Außengrenzen ausdrücken, einem wachsenden Anti-Feminismus und vielem mehr gerade jetzt notwendig auch in der politischen Bildung Jugendliche zu ermutigen ihre Position zu diesen Entwicklungen zu finden.
Veranstaltungsort: 
basa e. V.
Veranstalter: 
basa e.V. – Bildungsstätte Alte Schule Anspach

"Neue Kriege" - Globale Sicherheitspolitik im 21. Jahrhundert

2. Nov 2020 bis 6. Nov 2020
Moderner Terrorismus, asymmetrische Konflikte und Cyber-Kriegsführung bestimmen mehr denn je die weltweite Sicherheitspolitik. Wie sehen die „Neuen Kriege“ aus? Diese Frage sowie der globale Kampf um Rohstoffe und seine ökologischen Folgen sollen in diesem Seminar näher beleuchtet und kritisch diskutiert werden.
Veranstaltungsort: 
Georg-von-Vollmar-Akademie
Veranstalter: 
Georg-von-Vollmar-Akademie e.V.

Nachhaltige Lebensweise – Die Suche nach dem glücklichen Leben und einer gerechten Ressourcenverteilung

9. Nov 2020 bis 13. Nov 2020
Das Seminar bietet Raum für kritische Diskussionen zur Bedeutung und Umsetzbarkeit von nachhaltigen Lebensstilen zwischen ordnungspolitischen Maßnahmen und persönlichem Alltag.
Veranstaltungsort: 
Akademie Frankenwarte, Gesellschaft für Politische Bildung e.V.
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

Globale Transformation als Motor politischer Partizipation junger Menschen? - Kooperation Schulischer und außerschulischer Bildung gemeinsam stärken!

12. Nov 2020 bis 14. Nov 2020
Waldbrände in Australien, Corona-Krise, Massenproteste gegen Rassismus und soziale Ungleichheit: Das Jahr 2020 bringt in den ersten sechs Monaten bereits enorme Veränderungen mit sich, die uns auf Jahre beschäftigen werden. Welche Rolle spielen junge Menschen in diesen Veränderungen und welche Rolle hat die Kooperation zwischen schulischer und außerschulischer politischer Bildung dabei inne?
Veranstaltungsort: 
Europäische Akademie Otzenhausen
Veranstalter: 
Europäische Akademie Otzenhausen gGmbH

Betzavta-Workshop: Gemeinsam entscheiden - aber wie?

16. Nov 2020 bis 18. Nov 2020
Die Bedürfnisse aller berücksichtigen, Entscheidungen treffen, die alle zufrieden stellen – das sind Ideale guten Miteinanders. Doch in der Realität erfahren wir immer wieder, wie schwer es ist, das umzusetzen. Das Programm Betzavta (hebräisch: Miteinander) bietet eine Möglichkeit an, sich mit unterschiedlichem Verhalten in Bezug auf gemeinsame Entscheidungsfindung und demokratisches Miteinander auseinanderzusetzen.
Veranstaltungsort: 
Villa Fohrde
Veranstalter: 
Villa Fohrde e.V.

Das Welt-Triumvirat!?

16. Nov 2020 bis 20. Nov 2020
In diesem Seminar werfen die Teilnehmenden einen Blick auf das Mächtepoker zwischen USA, Russland und China.
Veranstaltungsort: 
Akademie Frankenwarte, Gesellschaft für Politische Bildung e.V.
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

China - neue alte Weltmacht

23. Nov 2020 bis 27. Nov 2020
Die angehende Supermacht China ist wirtschaftliche Großmacht und Entwicklungsland in einem. Diese Widersprüche sollen hier analysiert und im Vergleich und der Verbindung zu Deutschland und Europa diskutiert werden.
Veranstaltungsort: 
Georg-von-Vollmar-Akademie
Veranstalter: 
Georg-von-Vollmar-Akademie e.V.

Soziale Menschenrechte in Deutschland und Europa auf dem Prüfstand

30. Nov 2020 bis 3. Dez 2020
In dem viertägigen Seminar lernen die Teilnehmenden die verschiedenen Ebenen des sozialen Menschenrechtsschutzes in Deutschland und Europa durch die politischen und rechtlichen Instrumente der internationalen Konventionen, der EU, des Europarates und natürlich der nationalen Ebene kennen.
Veranstaltungsort: 
Internationales Forum Burg Liebenzell
Veranstalter: 
Internationales Forum Burg Liebenzell e.V.

Gehen oder bleiben? Die Maghrebstaaten und die Flüchtlingspolitik: Was kann politisch-kulturelle und wirtschaftliche Zusammenarbeit bewirken?

30. Nov 2020 bis 4. Dez 2020
Das Seminar nimmt die innen-, wirtschafts- und sozialpolitische Lage der Maghrebstaaten in den Blick und ermöglicht einen Austausch, wie Deutschland und Europa im Rahmen des kulturellen Austauschs und der Entwicklungs- und Wirtschaftspolitik die Nachbarländer stützen und zu Partnern in den Nord-Süd-Beziehungen machen können. Zudem werden die Herausforderungen der Migrations- und Entwicklungspolitik der EU verdeutlicht.
Veranstaltungsort: 
Franken-Akademie Schloß Schney
Veranstalter: 
Europäische Akademie Bayern

Das Ende des Westens? - USA, China und die neue Weltordnung

7. Dez 2020 bis 11. Dez 2020
Wie stellt sich die Weltordnung des 21. Jahrhunderts heute dar? Auf welche Machtverschiebungen müssen wir uns einstellen, und welche Konsequenzen hat dies für die Außen- und Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland? Diesen Fragen sollen in unserem Seminar im Mittelpunkt stehen und kritisch diskutiert werden.
Veranstaltungsort: 
Akademie Frankenwarte, Gesellschaft für Politische Bildung e.V.
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

Neue Mächte, neue Konflikte: Die Weltordnung des 21. Jahrhunderts

7. Dez 2020 bis 11. Dez 2020
Wie stellt sich die Weltordnung des 21. Jahrhunderts heute dar? Auf welche Machtverschiebungen müssen wir uns einstellen, und welche Konsequenzen hat dies für die Außen- und Sicherheitspolitik der Bundesrepublik Deutschland? Diesen und weiteren Fragen zur weltpolitischen Rolle Chinas und Russlands sowie zu Cyber-Kriegen und Terrorismus sollen in dem Seminar nachgegangen und kritisch diskutiert werden.
Veranstaltungsort: 
Akademie Frankenwarte, Gesellschaft für Politische Bildung e.V.
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.