“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Veranstaltungen zum Jahresthema

Aufgrund der aktuellen Lage müssen leider zahlreiche Veranstaltungen abgesagt werden.

Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten der Veranstalter!

 

Veranstaltungen von AdB-Mitgliedern zum aktuellen Jahresthema 2021:
"Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen! Eine Kernaufgabe für Gesellschaft und Politische Bildung"

Weitere Veranstaltungshinweise zum Jahresthema können Mitgliedseinrichtungen gerne an meissner@adb.de senden.

 

Online-Workshop: Digitale Tools für diversitätssensible Bildung - Ein Einstiegsworkshop

10. Mär 2021
Die Beschleunigung der digitalen Entwicklungen im Bereich der schulischen und außerschulischen Bildung zieht die Frage nach sich: Wie wollen wir digitale Bildung gestalten und wie können wir auch online inklusiv und diversitätssensibel arbeiten?
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
basa e.V. – Bildungsstätte Alte Schule Anspach

Seminar: Menschenwürde versus Extremismus – Reserve gegen Extremismus!

15. Mär 2021 bis 19. Mär 2021
„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen, ist Aufgabe aller staatlichen Gewalt“. Diese Formulierung entstammt Artikel 1 des Grundgesetzes. Folglich fußt auf diesem Grundsatz alles weitere, was unsere demokratische Gesellschaft ausmacht. Extremismus ist demgegenüber eine politische Ausprägung, die diesen Grundsatz ablehnt, ihn einschränken oder beseitigen möchte.
Veranstaltungsort: 
Politische Bildungsstätte Helmstedt e.V.

Online-Lesung: Schuld Bewusstsein - Frauenbilder in der NS-Zeit

15. Mär 2021
Online-Lesung und Diskussion mit Autorin Sonja Weichand // Wie mit der Erinnerung an den Nationalsozialismus umgehen? In Würzburg liefert der Gedenktag „16. März 1945“ an die nahezu vollständige Zerstörung der Stadt alljährlich einen wichtigen Anlass, über Ursachen und Folgen der NS-Herrschaft und ihre Bedeutung für die Gegenwart nachzudenken. Mit der Lesung und anschließenden Diskussion möchte das Würzburger Bündnis für Demokratie und Zivilcourage mit der Akademie Frankenwarte Interessierte einladen, über Frauenbilder in der NS-Zeit nachzudenken.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

Online Diskussion: Beschimpft, Beleidigt, Angegriffen: Gewalt gegen Politiker*innen, und was wir dagegen tun können

17. Mär 2021
1674 politisch motivierte Straftaten gegen Amts- und Mandatsträger*innen hat das Bundeskriminalamt im Jahr 2019 registriert. Und es werden mehr. Diese Gewalt gegen Politiker*innen ist eine Bedrohung für die Demokratie.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

Seminar: untold stories- Rechercheprojekt zu Migrationsgeschichten in der eigenen Familie

19. Mär 2021 bis 21. Mär 2021
Es gibt Geschichte und Geschichten. Wessen Geschichte aus wessen Perspektive ist in Deutschland sichtbar? Wessen Geschichte wird erzählt, wessen Geschichte bleibt unerzählt? Kenne ich meine Geschichte?
Veranstaltungsort: 
Bildungsstätte Bredbeck
Veranstalter: 
Bildungsstätte Bredbeck – Heimvolkshochschule des Landkreises Osterholz

Seminar: Anti-Bias-Training: Umgang mit Diskriminierung, Frühjahrskurs 2021 (Grund-, Aufbau- und Vertiefungskurs)

26. Mär 2021 bis 28. Mär 2021
Was zeichnet offene demokratische Gesellschaften aus? Ist Empathie erlernbar? Anti-Bias ist einer der reichhaltigsten und innovativsten Ansätze antidiskriminierender Bildungsarbeit.
Veranstaltungsort: 
Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar
Veranstalter: 
Stiftung Europäische Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar (EJBW)

Online-Workshop: Rassismus verstehen lernen

26. Mär 2021
William Edward Burghardt Du Bois: „Als Kinder lernen wir zu glauben, durch Betonung und Auslassung, dass alles Großartige, was jemals erträumt, getan und gesagt wurde, weiß und männlich war.“ Dass es so etwas wie Rassismus in unserer Gesellschaft gibt, ist eine Erfahrung, die nur bestimmte Menschen (mit einer bestimmten Hautfarbe oder aus bestimmten Herkunftsländern kommend) machen. Dem großen Teil der Mehrheitsgesellschaft bleiben solche Erfahrungen erspart. Der Workshop soll diese alltäglichen Rassismus-Erfahrungen zum Thema machen, von solchen Erfahrungen berichten und Anstöße zur Reflexion geben.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
Haus Neuland e.V.

Online-Workshop: Rassismuskritisch und diversitätssensibel Projekte und Aktionen planen – von der Idee zur praktischen Umsetzung

27. Mär 2021
In diesem Workshop soll insbesondere vermittelt werden, wie man Projekte plant, die diversitätssensible und rassismuskritische Aspekte berücksichtigen, um so möglichst breite Zugänge zu schaffen.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
Willi-Eichler-Bildungswerk – Willi-Eichler-Akademie e.V.

Online-Workshop: rassismuskritische Bildung

23. Apr 2021 bis 24. Apr 2021
Spätestens die gewalttätigen Anschläge von Halle und Hanau zeigen, dass Rassismus ein allgegenwärtiges Thema ist, dass sehr ernst genommen werden muss. Rassismus töten und er bringt, wenn keine Auseinandersetzung damit stattfindet, den gesellschaftlichen Zusammenhalt grundsätzlich in Gefahr. Aber Rassismus findet nicht lediglich am rechten Rand der Gesellschaft statt. Vielmehr begreifen wir Rassismus als ein Machtverhältnis, dass unsere Gesellschaften grundlegend strukturiert. Nicht zuletzt das stetige und langjährige Engagement zahlreicher migrantischer Communities hat Rassismus als Querschnittsthema auf die Tagesordnung gebracht. Rassismuskritische Bildung ist damit nicht nur in Seminaren, die sich explizit mit Rassismus beschäftigen statt, sondern muss letztlich Teil der Grundhaltung politischer Bildner*innen werden.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
basa e.V. – Bildungsstätte Alte Schule Anspach

Filmseminar: Gesellschaftlicher und politischer Wandel im Film

3. Mai 2021 bis 5. Mai 2021
Das Medium Film ist als historisch gewachsene Kunstform, die immer die Masse der Bevölkerung als Zielgruppe anspricht, auch für politische Bildung von immenser Bedeutung. Dabei geht es stets auch darum, die Frage zu stellen, wie und warum bestimmte Inhalte dargestellt werden – und andere nicht, und welche Kontexte in die Entstehung des Films eingeflossen sind.
Veranstaltungsort: 
Politische Bildungsstätte Helmstedt e.V.

Seminar: "Zu viele Einzelfälle!“ – Selbstorganisation gegen Rechten Terror in Deutschland

12. Mai 2021 bis 16. Mai 2021
Die Mord- und Anschlagsserie des NSU-Komplexes zeigte ein bis dahin unbekanntes Ausmaß an Rassismus und organisierter rechter Gewalt im wiedervereinten Deutschland. Aber die fehlende Aufarbeitung, weitere rechtsterroristische Angriffe auf Geflüchtetenunterkünfte, die Anschläge in Halle und Hanau, der unaufgeklärte Neukölln-Komplex und viele weitere Beispiele zeigen: Rechter Terror ist kein Einzelfall!
Veranstaltungsort: 
HochDrei e. V. - Bilden und Begegnen in Brandenburg
Veranstalter: 
HochDrei e.V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Seminar: Denk mit. Denk nach. DenkMal! – Held*innen von morgen

21. Mai 2021 bis 24. Mai 2021
In diesem Seminar wollen wir uns Erinnerungskultur(en) aus unterschiedlichen Perspektiven anschauen. Wir beschäftigen uns damit, wem oder was wir in Deutschland gedenken und wer dabei vergessen wird.
Veranstaltungsort: 
HochDrei e. V. - Bilden und Begegnen in Brandenburg
Veranstalter: 
HochDrei e.V. – Bilden und Begegnen in Brandenburg

Seminar: Queer dekolonisieren - Postkolonialismus queeren

2. Jul 2021 bis 4. Jul 2021
Während viele postkoloniale Ansätze Fragen der Sexualität und Heteronormativität außer Acht lassen, ist Queer Theory durch einen Eurozentrismus gekennzeichnet. Dieses Seminar bringt beide Denkrichtungen zusammen und untersucht die Ordnung der Geschlechter und Sexualitäten aus Perspektive der gewaltvollen Geschichte des Kolonialismus: Wie prägen Rassismus und Orientalismus die Vorstellungen sowie Normen von Körper, Sexualität, Geschlecht und Begehren?
Veranstaltungsort: 
Stiftung Akademie Waldschlösschen - Bildungs- und Tagungshaus
Veranstalter: 
Stiftung Akademie Waldschlösschen - Bildungs- und Tagungshaus

#partizipation #macht #gesellschaft

26. Jul 2021 bis 1. Aug 2021
Feriensprachcamp mit jungen Erwachsenen mit Fluchterfahrungen Auch in diesem Jahr wird in den Sommerferien wieder das Feriensprachcamp für junge Geflüchtete mit einer Mischung aus politischer Bildung, Empowerment, Sprachförderung und Ferienfreizeit angeboten. Partizipation ist Grundpfeiler der Demokratie und damit ein Grundrecht für alle in einer offenen und gleichberechtigten Gesellschaft.
Veranstaltungsort: 
Bildungsstätte Bredbeck
Veranstalter: 
Bildungsstätte Bredbeck – Heimvolkshochschule des Landkreises Osterholz

Seminar: How to be an ally?- Strategien und Handlungsmöglichkeiten zur Unterstützung von rassismusbetroffenen Menschen im Alltag

1. Okt 2021 bis 3. Okt 2021
In dem Workshop "How to be an Ally?" entwickeln die Teilnehmenden Strategien und Handlungsmöglichkeiten zur Unterstützung von rassismusbetroffenen Menschen im Alltag. Es wird ein offener und diskriminierungskritischer Raum geschaffen, in dem Unsicherheiten reflektiert werden, die weiße Menschen bei der Auseinandersetzung mit Rassismus wahrnehmen.
Veranstaltungsort: 
Stiftung Akademie Waldschlösschen - Bildungs- und Tagungshaus
Veranstalter: 
Stiftung Akademie Waldschlösschen - Bildungs- und Tagungshaus

Seminar: Grundlagen rasssismuskritischer Jugendarbeit

1. Nov 2021 bis 2. Nov 2021
Rassismus passiert auch ohne böse Intention, denn sie basiert auf eine jahrhundertalte Tradition und ist in Strukturen verankert. Um eine rassismuskritische Praxis umzusetzen, braucht es daher theoretisches Fachwissen und Raum für Reflexionen. In dieser zweitägigen Fortbildung werden Grundlagen für dieses wichtige Querschnittsthema vermittelt, um eine rassismuskritische Brille zu entwickeln, mit der sensibilisiert die eigene Praxis reflektiert und weiterentwickelt werden kann.
Veranstaltungsort: 
Bildungsstätte Bredbeck
Veranstalter: 
Bildungsstätte Bredbeck – Heimvolkshochschule des Landkreises Osterholz