“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Pressemitteilungen

Wenn Sie regelmäßig Informationen von uns erhalten möchten, können Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen lassen. Bitte senden Sie hierfür eine Nachricht an meissner@adb.de

 

Stellungnahme zum AdB-Jahresthema 2019 verabschiedet: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Wertorientierungen des Grundgesetzes und gesellschaftlicher Wandel

5.12. 2018

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) und seine Mitgliedseinrichtungen haben ihr Jahresthema für 2019 festgelegt: "Die Würde des Menschen ist unantastbar. Wertorientierungen des Grundgesetzes und gesellschaftlicher Wandel". Im Mittelpunkt stehen dabei die in den ersten Artikeln festgelegten Grundrechte sowie die damit verbundenen Wertorientierungen, die den normativen Rahmen allen politischen Handelns bilden sollten.

 

100 Jahre Frauenwahlrecht: Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

30.11. 2018

Die vierte Ausgabe 2018 der Zeitschrift Außerschulische Bildung. Zeitschrift für die politische Jugend- und Erwachsenenbildung, die vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten herausgegeben wird, ist mit dem thematischen Schwerpunkt "100 Jahre Frauenwahlrecht" erschienen. Damit reiht sich die Zeitschrift ein in die große Anzahl von Veröffentlichungen, die sich diesem bedeutenden Jahrestag in diesem Jahr widmen.

 

AdB-Positionspapier zur Stärkung des Anspruchs auf Bildungsfreistellung in Deutschland: Politische Erwachsenenbildung braucht Freiräume

28.08. 2018

Der Vorstand des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) hat in seiner Sitzung im Juni 2018 das Positionspapier „Politische Erwachsenenbildung braucht Freiräume. Für eine Stärkung des Anspruchs auf Bildungsfreistellung in Deutschland“ beschlossen. Diese Positionierung fußt auf einer Zuarbeit der AdB-Fachkommission Erwachsenenbildung.

 

Politische Bildung in Bewegung: AdB-Jahresbericht 2017 ist erschienen

5.07. 2018

Politische Bildung ist in Bewegung: Sie reagiert auf vielfältige gesellschaftliche Herausforderungen, z. B. auf den Umgang mit Flucht und Migration, mit Interkultureller Öffnung, Rechtspopulismus und digitalen Entwicklungen – und sie verändert sich, weil sich die Trägerlandschaft verändert und immer mehr Akteure die Bedeutung politischer Bildung für sich und die Gesellschaft erkennen.

 

Ausgezeichnete Praxis: ABC Bildungs- und Tagungszentrum erhält den Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis

2.07. 2018

Am 28. Juni 2018 hat die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ in Berlin den Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis – Hermine-Albers-Preis – an drei Preisträger verliehen. Prämiert wurden innovative und herausragende Arbeiten der politischen Bildung, der Medien und der Wissenschaft. In der Kategorie Praxispreis wurde das ABC Bildungs- und Tagungszentrum in Drochtersen-Hüll ausgezeichnet, das sich mit dem inklusiven, filmischen Partizipationsprojekt BIG EARTH für Jugendliche mit und ohne Fluchtgeschichte beworben hatte.

Integration – ein gesamtgesellschaftliches Projekt: Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

13.03. 2018

In der aktuellen Ausgabe 1/2018 der Zeitschrift Außerschulische Bildung. Zeitschrift für die politische Jugend- und Erwachsenenbildung, die vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten herausgegeben wird, geben die Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis politischer Bildung Antworten auf die Frage, wie die Integration Zugewanderter in die Gesellschaft und das politische Gemeinwesen gelingen kann. Und sie beschreiben, welchen Anforderungen sich Zugewanderte selbst gegenübersehen.

 

Demokratie in Gefahr? Rechtspopulismus und die Krise der politischen Repräsentation - Broschüre zum AdB-Jahresthema 2017 erschienen

31.01. 2018

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) hat eine Broschüre mit dem Titel Demokratie in Gefahr? Rechtspopulismus und die Krise der politischen Repräsentation veröffentlicht. Mit dieser Broschüre werden Aktivitäten, Reflexionen, Veranstaltungen und Projekte der Mitgliedseinrichtungen und des Verbandes zum gleichlautenden AdB-Jahresthema 2017 präsentiert.

 

Zivilgesellschaft und politische Bildung: Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

4.12. 2017

Die aktuelle Ausgabe 4/2017 der Zeitschrift Außerschulische Bildung zum Thema „Zivilgesellschaft und politische Bildung“ ist erschienen. Die Beiträge beleuchten den Begriff der Zivilgesellschaft aus unterschiedlichen Perspektiven, stellen Konzepte, Akteure und neue Formen zivilgesellschaftlichen Engagements vor und benennen aktuelle Herausforderungen durch „unzivile“ Bestrebungen und Aktivitäten.

 

AdB-Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand: Ulrich Ballhausen wird in seinem Amt als Vorsitzender des AdB bestätigt

1.12. 2017

Die Mitgliederversammlung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB), die vom 29. bis 30. November 2017 in der Europäischen Akademie Otzenhausen in Nonnweiler stattfand, hat einen neuen Vorstand gewählt. Ulrich Ballhausen, Weimar-Jena-Akademie, wurde mit großer Mehrheit als Vorsitzender des Vorstands wiedergewählt. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Nina Pauseback, Pädagogische Leiterin der Jakob-Kaiser-Stiftung e. V.

Der Kommunismus im 20. Jahrhundert – 100 Jahre nach der Oktoberrevolution: Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

15.09. 2017

Die aktuelle Ausgabe 3/2017 der Zeitschrift Außerschulische Bildung zum Thema „Der Kommunismus im 20. Jahrhundert – 100 Jahre nach der Oktoberrevolution“ ist erschienen. Damit steht ein Ereignis im Mittelpunkt, das zurzeit sowohl aus wissenschaftlicher als auch aus politischer Sicht intensiv analysiert, beschrieben und bewertet wird. Die Ergebnisse lassen sich in zahlreichen Büchern und Aufsätzen nachlesen. Warum nun auch in einer Zeitschrift der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung?

Die Konstruktion der Anderen: Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

9.06. 2017

Die aktuelle Ausgabe 2/2017 der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen. In dieser Ausgabe werden Mechanismen der „Konstruktion der Anderen“ und die daraus entstehenden Diskussionen über Zugehörigkeit und Abgrenzung beschrieben. Es werden Herausforderungen für die politische Bildung benannt, dieses Thema adäquat aufzugreifen, für Ausgrenzungsmechanismen und Diskriminierung zu sensibilisieren und zu reflektieren, wie die politische Bildung selbst Gruppen und Zugehörigkeiten verhandelt, wahrnimmt und konstruiert.

 

Werben für die Demokratie – Politische Bildung in unsicheren Zeiten: Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten berichtet über das Jahr 2016

19.05. 2017

„Politische Bildung ist zu bedeutsam, als dass sie eher zufällig, sporadisch oder nur als ‚Surplus‘ von ausgewählten Institutionen des Aufwachsens aufgegriffen wird.“ – Diese Schlussfolgerung aus dem 15. Kinder- und Jugendbericht formuliert, was schon lange eine Forderung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) ist.

Themen – Praxis – Reflexionen: Bericht über das Programm Politische Jugendbildung im AdB

19.04. 2017

Was ist ein Alternate Reality Game? Was bedeutet Heimat für Jugendliche? Wie organisiert man am besten ein Jugendcamp, auf dem sich Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrungen begegnen? Was braucht es, um Peer Education zu einem selbstverständlichen Bildungsprozess werden zu lassen? Wie wollen wir (zusammen) leben? – Dieser Fragenkatalog ließe sich weiter fortschreiben. Es sind Fragen, mit denen sich Jugendliche in den Seminaren und Projekten politischer Jugendbildung im Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) auseinandersetzen.

 

Lernen Kinder Demokratie? Kinder machen Demokratie! - AdB schließt das EU-Projekt ENGAGE ab und stärkt das Thema mit einem Workshop während des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetags

23.03. 2017

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) startete 2014 zusammen mit sechs Partnern aus Polen, Spanien, Großbritannien, Frankreich, Österreich und Belgien das EU-Projekt „ENGAGE – politisch bilden I beteiligen I Kinderrechte umsetzen mit 8- bis 12-Jährigen“. Es wurde über Erasmus+ gefördert und sah eine Bestandsaufnahme zur politischen Bildung mit Kindern, zur Demokratiebildung und zum Stand der Umsetzung der Kinderrechtskonvention in den beteiligten Ländern vor.

Neue Kriege – neue Wege zum Frieden?: Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

8.03. 2017

Die aktuelle Ausgabe 1/2017 der Zeitschrift Außerschulische Bildung stellt mit ihrem Schwerpunkt die Themen Krieg und Frieden in den Mittelpunkt. In den Beiträgen wird deutlich, wie vielschichtig, kompliziert, grenzüberschreitend und weitreichend die Auswirkungen neuer kriegerischer Auseinandersetzungen sind und welche Herausforderungen dies für Staaten, supranationale Organisationen und zivilgesellschaftliche Akteure nach sich zieht.

 

Impulse und Methoden für die arbeitsweltbezogene politische Jugendbildung - Praxishilfe im Programm Politische Jugendbildung im AdB erschienen

24.01. 2017

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) hat eine Praxishilfe mit dem Titel „Über ARBEITen! Impulse und Methoden für die arbeitsweltbezogene politische Jugendbildung“ veröffentlicht. Sie wendet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der politischen Jugendbildung.

In dieser Broschüre werden die Ergebnisse der Projektgruppe „Arbeitsweltbezogene politische Bildung“ im Programm „Politische Jugendbildung im AdB“ (2011–2016) vorgestellt.

 

Demokratieprinzip ist konstitutiver Bestandteil der freiheitlich demokratischen Grundordnung: Der AdB ruft zur Stärkung der politischen Bildung auf

18.01. 2017

Das Bundesverfassungsgericht hat verkündet, dass es dem NPD-Verbotsantrag nicht stattgibt. Die Partei vertrete zwar ein auf die Beseitigung der freiheitlich demokratischen Grundordnung gerichtetes politisches Konzept, missachte die Menschenwürde und sei mit dem Demokratieprinzip unvereinbar, sie könne aber die Demokratie nicht ernsthaft gefährden, da es ihr an Gewicht fehle, so die Richter.