“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Aktuelle Erreichbarkeit der AdB-Geschäftsstelle

Aufgrund der aktuellen Lage sind die Büros in der AdB-Geschäftsstelle nur sporadisch besetzt. Dennoch sind alle Mitarbeiter*innen per Mail zu erreichen und können kurzfristig auf Ihre Fragen und Anliegen reagieren. Alle E-Mailadressen finden Sie hier. Bleiben Sie gesund!

AdB-Fachtagung "Rassismuskritisch denken lernen. Diversität in Gesellschaft und Demokratie in und mit politischer Bildung stärken"
Foto: AdB
24.06. 2022

Rassismuskritisch denken lernen. Diversität in Gesellschaft und Demokratie in und mit politischer Bildung stärken

AdB-Fachtagung findet am 5. und 6. September 2022 in Berlin statt

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) lädt alle Interessierten zur AdB-Fachtagung mit dem Titel „Rassismuskritisch denken lernen. Diversität in Gesellschaft und Demokratie in und mit politischer Bildung stärken“ ein. Die Veranstaltung findet am 5. und 6. September 2022 im Tagungshotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus  in Berlin statt.

Wortmarke "politischbilden.de"
politischbilden.de
20.06. 2022

AdB-Ausschreibung 2022 - Kooperationen für Mitgliedseinrichtungen

„Politische Bildung gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus“

Durch das Erstarken antidemokratischer und rechtsextremer Kräfte in den letzten Jahren gerät die Demokratie und die demokratisch verfasste Zivilgesellschaft unter Druck. Die politische Bildung kann online wie offline ansetzen und junge Menschen unterstützen und empowern, sich für eine starke demokratische Zivilgesellschaft einzusetzen. Finanziell überstützt der AdB deshalb auch im zweiten Halbjahr 2022 AdB-Mitgliedseinrichtungen, die Aktivitäten im Kontext Schule zum Thema „Politische Bildung gegen Rechtspopulismus und Rechtsextremismus“ umsetzen möchten.

Stellenangebot in der AdB-Geschäftsstelle
Foto: AdB
8.06. 2022

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) sucht Verstärkung für sein Geschäftsstellenteam!

Assistent*in im AdB-Geschäftsstellenbereich Fördermittelbewirtschaftung und Veranstaltungsmanagement (w/m/d) gesucht

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) sucht Verstärkung für sein Geschäftsstellenteam! Zur Förderung der nationalen wie internationalen politischen Bildungsarbeit organisiert der AdB Fachveranstaltungen und Fortbildungen und er leitet als Zentralstelle Fördermittel für internationale Austauschprojekte an seine Mitgliedseinrichtungen weiter. Zur Unterstützung der verantwortlichen Referent*innen suchen wir ab dem 01.07.2022 eine Assistenz für das Veranstaltungsmanagement von Fachtagungen und Gremiensitzungen sowie für die Fördermittelbewirtschaftung unserer internationalen Zentralstelle. Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen für diese Stelle. Sie ist unbefristet und hat einen Stellenumfang von 75 Prozent. Die ausführliche Ausschreibung finden Sie hier

Max Czollek spricht auf dem AdB-Fachtag "Polyphon! Diversität in der politischen Bildung stärken"
Foto: AdB
16.06. 2022

Polyphonic Encounters - Politische Bildung in einer pluralen Gesellschaft weiterentwickeln

Fachtagung des AdB-Projektes "Polyphon! Diversität in der politischen Bildung stärken"

Was muss sich strukturell ändern, damit (historisch-) politische Bildung einer vielfältigen Gesellschaft gerecht wird? Was sind die bisher wenig thematisierten rassismus- und antisemitismuskritischen Leerstellen in Trägerstrukturen und Organisationen der (historisch-) politischen Jugend- und Erwachsenenbildung? Wie kommen wir von einer häufig reinen Proklamation von mehr Diversität ins tatsächliche diversitätsorientierte Handeln? Diese Fragen standen im Fokus der Fachtagung „Polyphonic Encounters – politische Bildung in einer pluralen Gesellschaft weiterentwickeln“, die am 2. Juni 2022 in Berlin stattfand. Die Tagung war eine Kooperationsveranstaltung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. mit der Heinrich-Böll-Stiftung und fand im Rahmen des AdB-Projektes „Polyphon! Diversität in der politischen Bildung stärken“ statt.

Symbolbild
Foto: AdB
15.06. 2022

Visionen – Utopien – Dystopien

Die neue Ausgabe der Zeitschrift „Außerschulische Bildung“ ist erschienen

Die Ausgabe 2/2022 der Fachzeitschrift „Außerschulischen Bildung“ ist erschienen. Mit dem Begriffsdreiklang „Visionen – Utopien – Dystopien“ werden in den Beiträgen unterschiedliche Perspektiven auf den Umgang mit Zukunftsszenarien angeboten sowie auf die Frage, wie uns der Blick auf die Gesellschaft in unserem Denken und Handeln beeinflusst.

Zeitschrift/Publikationen

Zeitschrift Außerschulische Bildung Ausgabe 2-2022

Die Ausgabe 2/2022 der Fachzeitschrift „Außerschulischen Bildung“ verbindet mit dem Begriffsdreiklang „Visionen – Utopien – Dystopien“ unterschiedliche Perspektiven auf den Umgang mit Zukunftsszenarien. Die Beiträge stellen die Frage, wie uns der Blick auf die Gesellschaft in unserem Denken und Handeln beeinflusst.
Studie "Politische Bildung online: all inclusive?"

Studie: „Politische Bildung online: all inclusive? Ein- und Ausschlüsse in digitalen Formaten der außerschulischen politischen Bildung – eine Studie aus machtkritischer und intersektionaler Perspektive“

Seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 wurden mit einer großen Geschwindigkeit und Dynamik digitale Formate entwickelt. Aber konnten mit diesen Angeboten auch tatsächlich alle erreicht werden? Oder schafften und schaffen digitale Formate neue, andere Ausschlüsse? Diese Fragen waren der Ausgangspunkt für diese Studie.

Aktuelle Stellungnahme

Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen! Eine Kernaufgabe für Gesellschaft und Politische Bildung

26.11. 2020
Das Bekenntnis zur unantastbaren Würde jedes Menschen bildet die Grundlage unseres gesellschaftlichen Wertesystems. Deutschland versteht sich als weltoffenes und demokratisches Land. Dennoch ist es nicht frei von Rassismus – rassistische Diskriminierungen, Vorurteile und Gewalt finden sich im gesellschaftlichen Alltag ebenso wieder wie in Strukturen des öffentlichen Lebens.