“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sozialpädagogisches Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg

SFBB - Jagdschloss Glienicke

Das Sozialpädagogische Fortbildungsinstitut Berlin Brandenburg verantwortet die  berufliche Fort- und Weiterbildung aller Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe öffentlicher und freier Träger in Berlin und Brandenburg. Das Jahresprogramm spiegelt sämtliche Themen das Sozialgesetzbuch VIII, der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit, der Kindertagesbetreuung, der Hilfen zur Erziehung und der Fachdienste der Jugendämter, aber auch wissenschaftlicher Erkenntnisse zum Tätigkeitsfeld und Aspekten von Lebenswelten junger Menschen. Im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe sind in BE und BB ca. 78.500 Fachkräfte in fast 8.000 Einrichtungen beschäftigt, überwiegend Erzieher /-innen und Sozialpädagogen /-innen. Pro Jahr werden über 900 Seminare mit ca. 1.600 Veranstaltungen an ca. 3000 Kurstagen angeboten. Die Kapazitäten sind auf einen 12 zügigen Veranstaltungsbetrieb mit täglich bis zu 240 Teilnehmenden ausgerichtet. Standort des SFBB ist das Jagdschloss Glienicke in Berlin Wannsee, nahe der Glienicker Brücke - geografisch mitten in Brandenburg gelegen. Freie Kapazitäten dürfen satzungsgemäß gemeinnützigen oder staatlichen Bildungsträgern zur Verfügung gestellt werden.

Im Jahr 2007 haben die Länder Berlin und Brandenburg per Staatsvertrag vereinbart, die Fort- und Weiterbildung der sozialpädagogischen Fachkräfte gemeinsam durchzuführen. Das SFBB wird von einer länderübergreifenden Lenkungsgruppe gesteuert, formal ist das SFBB nachgeordnete Einrichtung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie Berlin.

Berlin
14109
Berlin Wannsee
Königstr.36 B
Tel: 
+493048481 - 0
+493048481 -123
Fax: 
+493048481 - 120
Leiter/-in: 
Dr. Margrit Witzke
Bettenanzahl: 
77