“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Zeitschrift Außerschulische Bildung Ausgabe 3-2019

Zeitschrift "Außerschulische Bildung" Ausgabe 2-2019: Politische Bildung - Verständnisse und Aufbrüche

Politische Bildung - Verständnisse und Aufbrüche

In dieser Ausgabe wird die politische Bildung selbst in den Fokus gerückt und in kritischer Reflexion eine Positionsbestimmung vorgenommen: Wo steht die politische Bildung? Wie verortet sie sich in der aktuellen fachlichen und politischen Diskussion? Wie politisch ist sie? Wie politisch darf sie sein? Um die Gesellschaft demokratisch und weltoffen zu gestalten, braucht es aktive Bürger*innen, eine lebendige Partizipationskultur und einen offenen, wertschätzenden Dialog aller Beteiligten. Welche Rolle die politische Bildung dabei spielt, ist das Thema dieser Ausgabe.

 

Aus dem Inhalt:

  • Politische Bildung und die Seismographen gesellschaftlicher Probleme. Orientierungspunkte für die Ausbildung eines politischen Problembewusstseins
  • Was ist politische Bildung? Eine begriffliche Annäherung über verschiedene Zugänge
  • Politische Bildung in der Demokratie ist demokratische Bildung. Eine Selbstvergewisserung
  • Wie politisch muss und darf politische Bildung sein? Ein Beitrag zur "Frankfurter Erklärung. Für eine kritischemanzipatorische politische Bildung"
  • Mut zur Unausgewogenheit. Überlegungen zum Umgang mit rechtspopulistischen Interventionen in die politische Bildung
  • 60 Jahre AdB – 60 Jahre Mitgestaltung der Demokratie Aufbruch im 21. Jahrhundert