“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Fortbildung in Zusammenarbeit mit der AdB-Fachkommission Verwaltung und Finanzen: Wie wirtschaftlich kann/muss eine Bildungseinrichtung handeln?

26. Sep 2018 bis 27. Sep 2018

Bildungseinrichtungen sind mehr als Veranstaltungsorte für Seminare. Bildungseinrichtungen sind auch Betriebe, die sich durch ein professionelles Management auszeichnen.

 

Wer kennt nicht die Situation, dass Fremdbelegungen z. B. durch große Firmen finanziell attraktiv sind, aber leider das Haus für eigene Aktivitäten blockieren? Im Spannungsfeld zwischen satzungsgemäßen Aufgaben und betriebswirtschaftlicher Notwendigkeit ist wirtschaftliches Handeln eine stetige Herausforderung für die Leitungsebene einer Bildungseinrichtung. Sie steht vor der Aufgabe, trotz hoher Kosten, gesetzlicher Auflagen und sinkendender Fördermittel dem Anspruch gerecht zu werden, als Bildungseinrichtung (überregional) zu wirken, attraktive Seminare und andere Veranstaltungen anzubieten sowie einen interessanten Arbeitsort für gutes Personal zu schaffen, das adäquat bezahlt sein will.

 

Auf dieser Fortbildung wollen wir der Frage nachgehen, wie wirtschaftliches Handeln unter diesen Rahmenbedingungen gelingen kann. Angesprochen werden Fragen nach Effizienz und Effektivität, nach Planung und Controlling sowie nach Indikatoren für wirtschaftliche Schieflagen.

 

Die Fortbildungstagung soll bereits vorhandenes Wissen ergänzen und Anregung zur weiteren Vertiefung geben.

 

Als Experte konnte Thomas Burchett von Aktive Management Beratung GmbH, Bottrop, gewonnen werden.

 

Zielgruppe: Leiter/-innen und Mitarbeiter/-innen mit zentralen Leitungsaufgaben von Bildungsstätten und Bildungswerken (offene Veranstaltung)

Veranstalter: 
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.
Veranstaltungsort: 
Ansprechpartner/-in: 

Mertin

Sabine Mertin
Referentin für Finanzen, Personal und Verwaltung
Tel: 
+49 (0)30 400 401 19
Hinweise zur Anmeldung: 

Teilnahmebeitrag:

50,00 Euro    für Mitglieder der AdB-Kommission Verwaltung und Finanzen
80,00 Euro    für Mitarbeitende aus AdB-Mitgliedseinrichtungen
100,00 Euro    für Teilnehmende aus Einrichtungen, die nicht Mitglied im AdB sind

 

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet die Programmkosten, Übernachtung und Verpflegung. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden. Können Sie trotz Anmeldung an der Tagung nicht teilnehmen, geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid. Bei Absagen, die 1–3 Werktage vor Beginn der Fortbildung eingehen, müssen wir leider 100 % des Teilnahmebeitrags in Rechnung stellen. Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. behält sich vor, Tagungen aufgrund zu geringer Zahl von Teilnehmenden oder Verhinderung der Referierenden – auch kurzfristig – abzusagen.

Anmeldung: 
Die E-Mail-Adresse zu dieser Anmeldung.
Gibt es besondere Anforderungen an die Verpflegung, z.B. vegetarisch, spez. Allergien etc.? Bitte hier angeben.
Mit der Registrierung stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten ausschließlich zum Zweck der Organisation und Abwicklung dieser Veranstaltung gespeichert und verarbeitet werden. Ihre Daten werden nicht an andere Personen oder Organisationen weitergegeben und werden nach Beendigung der Veranstaltung, spätestens jedoch 6 Monate danach, aus unserer Datenbank gelöscht, sofern Sie es nicht anders wünschen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.