“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

AdB aktuell Nr. 5/2018: Informationen aus Profession & Politik

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen und Ereignisse machen es notwendig, sich als zivilgesellschaftliche Organisation öffentlich für den Erhalt einer offenen und liberalen Demokratie zu positionieren. Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Akteuren hat der AdB den Aufruf #unteilbar "Solidarität statt Ausgrenzung – Für eine offene und freie Gesellschaft" unterzeichnet. Als bundesweiter Fachverband der politischen Bildung, der sich alltäglich mit Fragen und Themen des gesellschaftlichen Zusammenhalts befasst und gesellschaftliche Diskurse befördern will, war uns das ein Bedürfnis.

Aber auch darüber hinaus setzt sich der AdB dafür ein, dass politische Bildung wahrgenommen und gefördert wird: Wir freuen uns sehr, dass die Geschäftsführerin des AdB, Ina Bielenberg, als Expertin in die unabhängige Kommission zur Erarbeitung des neuen 16. Kinder- und Jugendberichts berufen wurde. Die "Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter" ist das Thema dieses Berichts.

Für eine Stärkung des Anspruchs auf Bildungsfreistellung in Deutschland hat die AdB-Fachkommission Erwachsenenbildung ein Positionspapier erarbeitet, das der Vorstand in seiner Sitzung im Juni 2018 beschlossen hat.

Berichte zu weiteren Aktivitäten des AdB und seiner Mitgliedseinrichtungen sowie interessante Meldungen und Veranstaltungshinweise haben wir auch in dieser Ausgabe des AdB aktuell wieder für Sie zusammengestellt. Bitte beachten Sie auch den Stellenmarkt auf der AdB-Webseite.

Gerne können Sie uns Informationen und Veranstaltungen aus Ihrem Bereich zuschicken (meissner@adb.de). Wir prüfen dann, ob wir sie in den Newsletter aufnehmen können. Redaktionsschluss ist der 7. Dezember 2018.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre und freuen uns über Ihr Feedback!

Mit besten Grüßen aus der AdB-Geschäftsstelle

AdB IN AKTION

AdB-JAHRESTHEMA

GUT ZU WISSEN

FÜR DIE PRAXIS

VERANSTALTUNGEN