“Demokratie
braucht
politische Bildung”

BarCamp Politische Bildung: Inklusion in die digitale Gesellschaft

2. Mai 2018 bis 4. Mai 2018

Beim BarCamp Politische Bildung stehen Lernen, Austausch und Vernetzung im Mittelpunkt. Hier sind – im großen Handlungsfeld politische Jugendbildung – ganz unterschiedliche Erfahrungen und auch Problemstellungen aus der eigenen Arbeit der Teilnehmenden gefragt. Beim BarCamp 2018 lautet das Thema "Inklusion in die digitale Gesellschaft".

 

Als Referent für das Einstiegsthema "Inklusion in der digitalen Gesellschaft" am ersten Veranstaltungstag konnte Michel Arriens gewonnen werden. Michel Arriens ist Campaigner und Social Media Manager bei Change.org, der größten Online-Kampagnenplattform der Welt. Er ist Experte für Video, Foto, Social Media, Storytelling und Barrierefreiheit und engagiert sich als Online-Aktivist, Blogger und Speaker für Inklusion und gegen (mediale) Diskriminierung. Während des gesamten BarCamps können die Teilnehmenden darüber hinaus vor allem selbst Beiträge für die einzelnen Sessions anbieten, um voneinander zu lernen, miteinander Themen und Fragen zu diskutieren oder mit anderen neue Ideen und Projekte zu entwickeln.

 

Für Fragen, Ideenentwicklung, Projekte und Austausch jeder Art im großen Feld der politischen Bildung und darüber hinaus ist viel Platz, denn Ziel der Veranstaltung ist eine vielfältige Mischung an Teilnehmenden und Perspektiven für interdisziplinäre Anregung und Vernetzung. Die Teilnahme ist auch an einzelnen Tagen möglich.

 

Das BarCamp Politische Bildung findet bereits zum 7. Mal statt und ist die Gelegenheit für Vernetzung, Austausch und Weiterbildung für hauptamtliche, freiberufliche und ehrenamtliche politische Jugendbildner/-innen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren.

Veranstalter: 
Jugendbildungsreferentinnen/-referenten der Projektgruppe "Digitale Medien und Demokratie" im AdB
Veranstaltungsort: