“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Einführung in die Suchmaschinenoptimierung. Wie können Bildungsstätten im Internet sichtbarer werden? Ranking-Check und Website-Optimierung

23. Sep 2019 bis 25. Sep 2019

Fortbildung für die für Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Referentinnnen und Referenten in den AdB-Mitgliedseinrichtungen

 

In dieser Fortbildung wird gezeigt, wie Sie die Sichtbarkeit Ihrer Website durch Suchmaschinen-Optimierung (SEO) verbessern und Suchmaschinen-Anzeigen (SEA) nachhaltig steigern können. Am Anfang steht die Frage: Wie ticken Suchmaschinen eigentlich? Wir schauen gemeinsam hinter die Kulissen und Mechanismen der Suchmaschinen und der eigenen Website. Wie können professionell sinnvolle Keywords gefunden sowie SEO-optimierte Inhalte und Werbeanzeigen erstellt werden? Hier stehen die fünf wichtigsten Rankingfaktoren der Suchmaschinenoptimierung und der sinnvolle Einsatz für die Bildungsstätten im Fokus.

 

In Praxisphasen widmen sich die Teilnehmer*innen auch der eigenen Website, analysieren den Status Quo ihres Suchmaschinenmarketings und erarbeiten nächste Schritte für ein besseres Ranking. Kein Ranking ohne gute und spannende Texte. Die Fortbildung liefert die Grundlage für das Schreiben von kraftvollen und aussagekräftigen Texten.

 

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten bietet seinen Mitgliedseinrichtungen ein umfassendes Fortbildungs- und Veranstaltungsprogramm zu unterschiedlichen Themen und Zielgruppen. Dieses Angebot widmet sich der Zusammenarbeit und der Fortbildung der für Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Referent*innen.

 

Neben inhaltlichen und methodischen Impulsen bietet die Fortbildung einen Rahmen, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich über Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und neue Ideen dafür zu entwickeln, wie die Rahmenbedingungen für die politische Bildung noch besser gestaltet werden können.

 

Zielgruppe: Netzwerk Öffentlichkeitsarbeit im AdB

Veranstalter: 
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.
Veranstaltungsort: 
Ansprechpartner/-in: 

Dr. Erben

Dr. Friedrun Erben
Referentin für Kommunikation und Medien, Redaktion Fachzeitschrift "Außerschulische Bildung"
Tel: 
+49 (0)30 400 401 11
Hinweise zur Anmeldung: 

Teilnahmebeitrag:     200,00 Euro

Anmeldeschluss:       9. August 2019

Der Teilnahmebeitrag ist gemäß § 4 Nr. 22 UstG umsatzsteuerfrei. Er beinhaltet die Programmkosten, Übernachtung und Verpflegung. Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung und die Rechnung für den Teilnahmebeitrag. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst verbindlich ist, wenn Sie den Teilnahmebeitrag überwiesen haben.

Können Sie trotz Anmeldung an der Tagung nicht teilnehmen, geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid. Bei Absagen, die 1–3 Werktage vor Beginn der Fortbildung eingehen, müssen wir leider 100 % des Teilnahmebeitrags in Rechnung stellen.

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. behält sich vor, Tagungen aufgrund zu geringer Zahl von Teilnehmenden oder Verhinderung der Referierenden – auch kurzfristig – abzusagen. In diesem Fall wird Ihr Teilnahmebeitrag selbstverständlich zurückerstattet.

 

Fotoaufnahmen:

Während dieser Veranstaltung werden Fotos angefertigt. Die verwendeten Aufnahmen verfolgen ausschließlich den Zweck, die Aktivitäten des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten darzustellen.
Die Aufnahmen werden im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des AdB (Internetpräsenz www.adb.de, Jahresberichte, Broschüren, Flyer, Berichterstattung in den Medien u. ä.) veröffentlicht. Der AdB e. V. erhält die Rechte an den Aufnahmen uneingeschränkt, auch für eine wiederholte Verwendung für alle Publikations- und Veröffentlichungszwecke. Bitte wenden Sie sich an die Veranstalter*innen, wenn Sie nicht mit einer Veröffentlichung einverstanden sind.

Anmeldung: 
Die E-Mail-Adresse zu dieser Anmeldung.
Bitte beachten Sie: Übernachtungen vor bzw. nach den Veranstaltungstagen können leider nicht übernommen werden
Mit der Registrierung stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten ausschließlich zum Zweck der Organisation und Abwicklung dieser Veranstaltung gespeichert und verarbeitet werden. Ihre Daten werden nicht an andere Personen oder Organisationen weitergegeben und werden nach Beendigung der Veranstaltung, spätestens jedoch 6 Monate danach, aus unserer Datenbank gelöscht, sofern Sie es nicht anders wünschen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.