“Demokratie
braucht
politische Bildung”

AdB-Fachtagung: Rassismuskritisch denken lernen. Diversität in Gesellschaft und Demokratie in und mit politischer Bildung stärken

5. Sep 2022 bis 6. Sep 2022

Mit der Fachtagung zum Thema „Rassismuskritisch denken lernen. Diversität in Gesellschaft und Demokratie in und mit politischer Bildung stärken“ schreibt der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. eine im Verband begonnene Auseinandersetzung mit der Frage fort, welche Rolle die politische Bildung in einer Gesellschaft der Vielen einnehmen kann und muss. Dabei geht es u. a. um eine grundlegende rassismuskritische Haltung der politischen Bildner*innen und um eine entsprechende Ausrichtung der Bildungseinrichtungen und ihrer Bildungsarbeit. In den Blick genommen werden Veränderungen von Strukturen und eine Sensibilisierung für die Folgen einer rassistischen und demokratiefeindlichen Entwicklung, sowohl in Deutschland als auch global. Was bedeutet es, dem Anspruch einer rassismuskritischen und menschenrechts-orientierten politischen Bildung gerecht zu werden? Wie deutlich müssen sich politische Bildner*innen und Verbände politischer Bildung positionieren?

 

Diese Fachtagung soll allen Teilnehmer*innen die Möglichkeit geben, auf der Grundlage eines gemeinsamen Begriffsverständnisses und einer Analyse von Bedingungen und Voraussetzungen die Weiterentwicklung politischer Bildung zu diskutieren. Ermöglicht wird das durch die Einbeziehung ausgewiesener Expertise und den Blick in konkrete praktische Fragestellungen: Wie kann eine rassismuskritische und inklusive Kommunikation gestaltet sein? Was bedeutet ein rassismuskritischer Blick für die Inhalte und Formate politischer Bildung und die Bildungsarbeit insgesamt? Wie muss eine Bildungseinrichtung sowie ein Verband politischer Bildung ausgerichtet sein, um rassismuskritisch und sensibel zu agieren?

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, mitzudiskutieren, eigene Positionen einzubringen und zu reflektieren sowie die Profession politischer Bildung weiter voranzubringen!

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und auf spannende Diskussionen!

 

Den Einladungsflyer mit dem detaillierten Programm finden Sie weiter unten (pdf).

Veranstalter: 
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.
Veranstaltungsort: 
Ansprechpartner/-in: 

Neumann

Silke Neumann
Arbeitsbereich Geschäftsführung
Tel: 
+49 (0)30 400 401 00
Hinweise zur Anmeldung: 
  • Teilnahmebeitrag:
    Für Mitarbeitende aus AdB-Mitgliedseinrichtungen: 50,00 Euro
    Für Teilnehmende aus Einrichtungen, die nicht Mitglied im AdB sind: 70,00 Euro
    Der Teilnahmebeitrag ist gemäß § 4 Nr. 22 UstG umsatzsteuerfrei. Er beinhaltet die Programmkosten und Verpflegung. Fahrtkosten und Übernachtung können leider nicht erstattet werden.
  • Wir bitten um Anmeldung bis zum 15. August 2022 über das Anmeldeformular auf dieser Seite.
  • Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung und die Rechnung für den Teilnahmebeitrag.
  • Können Sie trotz Anmeldung an der Tagung nicht teilnehmen, geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid. Bei Absagen, die 1–3 Werktage vor Beginn der Fortbildung eingehen, stellen wir in jedem Fall 50,00 Euro in Rechnung.
  • Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. behält sich vor, Tagungen aufgrund zu geringer Zahl von Teilnehmenden oder Verhinderung der Referierenden – auch kurzfristig – abzusagen. In diesem Fall wird Ihr Teilnahmebeitrag selbstverständlich zurückerstattet.

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung aktuellen Hygienevorschriften des Landes und der Einrichtung.

Anmeldung: 
Die E-Mail-Adresse zu dieser Anmeldung.
Datenschutz: Mit der Registrierung werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich zum Zweck der Organisation und Abwicklung dieser Veranstaltung gespeichert. Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage der EU-Datenschutzgrundverordnung. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.