“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Digitale Angebote

Philosophische Sonntags-Matinée (online): Vom Wert der Präsenz in Zeiten von Lockdown und home office

17. Jan 2021
In dieser Philosophischen Sonntags-Matinée der Akademie Frankenwarte soll aus philosophischer Sicht darüber diskutiert werden, was Präsenzkontakt von digitaler Kommunikation unterscheidet und welche sozialen Veränderungen sich aus der zunehmenden Digitalisierung zwischenmenschlicher Beziehungen ergeben.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

Online-Seminar: Soziales Europa und gerechte Weltordnung

27. Jan 2021
Nach den Anschlägen von Wien, Paris und Dresden droht diese vermeintliche Gleichung den Diskurs über eine Religion abermals zu dominieren. Dieses Online-Seminar liefert Differenzierungen und Hintergründe: Wo liegen die tatsächlichen Ursachen des islamistischen Terrorismus und was kann Europa dagegen tun?
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
Akademie Frankenwarte - Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

Online-Workshop: Schwarzer Feminismus: von Rosa Parks bis #Sayhername und #Metoo - auch in Deutschland?

26. Feb 2021
Wenn zum Geschlecht die Hautfarbe dazukommt: Die USA haben eine lange Tradition von afro-amerikanischen Frauen, die gleicherweise gegen Rassismus und für Feminismus kämpfen. Rosa Parks, die Afro-Amerikanerin, die in den 50er Jahren ihren Platz im Bus nicht für einen weißen Mann frei machen wollte, war nicht alleine - und der Kampf ist auch lange nicht zu Ende.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.

Online-Seminar: Pädagogische Kompetenzen reflektieren – bilanzieren – anerkennen. GRETA-Instrumente zur Anerkennung von Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung

4. Mär 2021
Im Online-Seminar erhalten Erwachsenenbildner*innen die Möglichkeit, die im Projekt GRETA entwickelten Instrumente zur Anerkennung von Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung kennenzulernen. Angesprochen sind neben hauptamtlichem pädagogischen Personal ebenso freie Mitarbeiter*innen sowie Teamer*innen von Einrichtungen politischer Bildung.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V., Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)

Online-Workshop: digitale Tools für diversitätssensible Bildung

10. Mär 2021
Ein Einstiegsworkshop Seit 2020 müssen plötzlich alle politischen Bildner*innen Expert*innen der Online-Bildung sein. Präsenzseminare wurden ohne zu zögern in den digitalen Raum verlegt – ohne dass den Einrichtungen und Bildner*innen viel Zeit blieb sich auf die neuen Herausforderungen einzustellen. Die Erfahrung war oft, dass Jugendliche kaum erreicht werden konnten. In Seminaren mit Erwachsenen hingegen war zu beobachten, dass die Leute nicht dabeiblieben, sich nur wenig beteiligten und teilweise nur passiv mit abgestellter Kamera folgten.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
basa e.V. – Bildungsstätte Alte Schule Anspach

Online-Workshop: Kolonialismus und Hilfe

27. Mär 2021
Kolonialismus und Entwicklungs- sowie humanitäre Hilfe: Das geht für viele auf den ersten Blick nicht zusammen! Doch die Geschichte von beiden ist – sowohl auf Ebene der Ideen als auch auf struktureller und personeller Ebene – eng verbunden. So entsteht die Vorstellung davon was Entwicklung bedeutet, parallel zur kolonialen Eroberung der Welt. Die vermeintliche Überlegenheit des so genannten ‚zivilisierten Europas‘ wird gerade auch über das Bild des helfenden Europas hergestellt (vgl. Dhawan 2009). Und Hilfe, etwa gegen Sklaverei oder ‚despotische Herrschaft‘, war zentrales Argument bei der Rechtfertigung der Kolonisierung und Unterwerfung nicht-europäischer Gesellschaften. Strukturelle Kontinuitäten werden etwa dort sichtbar, wo die kolonialen Verträge nach der Unabhängigkeit durch Kooperationsverträge ersetzt wurden, die die Abhängigkeit weiter aufrechterhielten.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
basa e.V. – Bildungsstätte Alte Schule Anspach

Online-Workshop: rassismuskritische Bildung

23. Apr 2021 bis 24. Apr 2021
Spätestens die gewalttätigen Anschläge von Halle und Hanau zeigen, dass Rassismus ein allgegenwärtiges Thema ist, dass sehr ernst genommen werden muss. Rassismus töten und er bringt, wenn keine Auseinandersetzung damit stattfindet, den gesellschaftlichen Zusammenhalt grundsätzlich in Gefahr. Aber Rassismus findet nicht lediglich am rechten Rand der Gesellschaft statt. Vielmehr begreifen wir Rassismus als ein Machtverhältnis, dass unsere Gesellschaften grundlegend strukturiert. Nicht zuletzt das stetige und langjährige Engagement zahlreicher migrantischer Communities hat Rassismus als Querschnittsthema auf die Tagesordnung gebracht. Rassismuskritische Bildung ist damit nicht nur in Seminaren, die sich explizit mit Rassismus beschäftigen statt, sondern muss letztlich Teil der Grundhaltung politischer Bildner*innen werden.
Veranstaltungsort: 
Online
Veranstalter: 
basa e.V. – Bildungsstätte Alte Schule Anspach