“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!

Praktikum

Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und die Arbeit eines national und international agierenden Verbands politischer Jugend- und Erwachsenenbildung kennenlernen wollen, können Sie sich für ein Praktikum in der AdB-Geschäftsstelle bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die AdB-Geschäftsstelle.

 

 

Foto: AdB
14.08. 2018

Politische Bildung und Prävention zwischen Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus

Neue Fortbildung des AdB-Fachreferats „Religiös begründeter Extremismus“ in Kooperation mit ufuq.de

Die Sensibilität für unterschiedliche Ausdrucksformen von Religiosität und für die religiösen Interessen von Jugendlichen ist eine wichtige Voraussetzung, wenn Pädagoginnen und Pädagogen in Konflikten religiös-kulturalistischen Betrachtungsweisen entgegentreten wollen. Dies nimmt die Fortbildung "Politische Bildung und Prävention zwischen Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus" des AdB-Fachreferats "Religiös begründeter Extremismus" am 18. Oktober 2018 (10:00 – 16:30 Uhr) im Jugendgästehaus am Berliner Hauptbahnhof in den Blick. Dabei geht es auch darum, auf die eigenen Vorurteile zu schauen.

Foto: Seleneos / photocase.de
Foto: Seleneos / photocase.de
13.08. 2018

Politische Bildung in Zeiten populistischer Hochkonjunktur

Fachtag zu Polarisierung, medialen Echokammern und Fake News als drängende Herausforderungen

Wir leben in einer Ära zunehmender gesellschaftlicher Polarisierung, kommunikativer Verrohung in medialen Echokammern und einer teilweisen Verdrängung faktenbasierter Diskurse durch Emotionalisierungs- und Eskalationstendenzen und des Hofierens "alternativer Fakten". Was kann politische Bildung in Zeiten populistischer Hochkonjunktur ausrichten? Wo liegen ihre Wirkungsmöglichkeiten? Dies sind zwei der Fragen, die in einer Fachtagung am 6. September 2018 in Kooperation mit der Akademie für politische Bildung in Tutzing diskutiert werden sollen.

Foto: AdB
10.08. 2018

"Diskriminierung und Radikalisierung: Gegenstrategien!"

Der AdB lädt zur Fortbildung in Frankfurt am Main ein

Das Fachreferat "Religiös begründeter Extremismus" des AdB lädt herzlich zur Fortbildung "Diskriminierung und Radikalisierung: Gegenstrategien!" ein. Mitarbeitende aus der pädagogischen Praxis sind herzlich eingeladen, sich über Methoden und Ideen aus dem Handlungsfeld der politischen Bildung auszutauschen und dabei Diskriminierung, Antisemitismus und Rassismus genauer in den Blick zu nehmen. Auf Grund der großen Nachfrage findet die Fortbildung zwei Mal mit identischem Programm statt.

AdB-Jahresbericht für das Jahr 2017 erschienen
Grafik: Detlef Willius; Fotonachweise siehe Broschüre
5.07. 2018

Politische Bildung in Bewegung

AdB-Jahresbericht 2017 ist erschienen

Politische Bildung ist in Bewegung: Sie reagiert auf vielfältige gesellschaftliche Herausforderungen, z. B. auf den Umgang mit Flucht und Migration, mit Interkultureller Öffnung, Rechtspopulismus und digitalen Entwicklungen – und sie verändert sich, weil sich die Trägerlandschaft verändert und immer mehr Akteure die Bedeutung politischer Bildung für sich und die Gesellschaft erkennen. Mit dem nun erschienenen Jahresbericht für das Jahr 2017 zeigen der AdB und seine über hundert Mitgliedseinrichtungen, wie sie auf die Herausforderungen reagieren und die Landschaft politischer Bildung aktiv mitgestalten.

Foto: Evangelos Vlachakis
4.07. 2018

Gr.A.C.E. – Greek German Matchmaking on Active Citizenship Education in Youth Work

Griechisch-deutsches Austauschprogramm für Fachkräfte der politischen Jugendbildung gestartet

Wie kann politische Jugendbildung zur Ausgestaltung deutsch-griechischer Begegnungsarbeit beitragen? Welche Themen und Fragen können Akteure politischer Jugendbildung in den Gründungsprozess des deutsch-griechischen Jugendwerks einbringen? In einem sechstägigen Seminar haben sich 24 deutsche und griechische Fachkräfte aus dem Feld der politischen Bildung auf den Weg gemacht, um das Arbeitsfeld und dessen Hintergründe in beiden Ländern kennenzulernen.

Bei der Preisverleihung (v.l.n.r.): Prof. Dr. Karin Böllert (AGJ-Vorsitzende), ABC Bildungs- und Tagungszentrum: Henning Wötzel-Herber (Pädagogischer Geschäftsführer des ABC Bildungs- und Tagungszentrums), Patrick Merz (Regisseur des Films BIG EARTH), Meisam Amini (Teilnehmender vor und hinter der Kamera), Franca Ulrich (Schauspielende und Teilnehmende bei BIG EARTH), Minister Dr. Heiner Garg und dahinter Prof. Dr. Wolfgang Schröer (Vorsitzender der Jury)
Foto: Bildschön
29.06. 2018

Ausgezeichnete Praxis: BIG EARTH erhält den Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis

Der AdB gratuliert seiner Mitgliedseinrichtung ABC Bildungs- und Tagungszentrum

Am 28. Juni 2018 hat die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ in Berlin den Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis – Hermine-Albers-Preis – an drei Preisträger verliehen. Prämiert wurden innovative und herausragende Arbeiten der politischen Bildung, der Medien und der Wissenschaft. In der Kategorie Praxispreis wurde das ABC Bildungs- und Tagungszentrum in Drochtersen-Hüll ausgezeichnet, das sich mit dem inklusiven, filmischen Partizipationsprojekt BIG EARTH für Jugendliche mit und ohne Fluchtgeschichte beworben hatte.

Foto: AdB
13.06. 2018

Das Thema Israel im Fokus

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe 2/2018 der Zeitschrift "Außerschulische Bildung. Zeitschrift für die politische Jugend- und Erwachsenenbildung", die vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten herausgegeben wird, ist erschienen. In dieser Ausgabe wird das Land Israel in den Fokus gerückt: die Debatte um die jüdische und demokratische Identität Israels, die inneren Strukturen und Prozesse der israelischen Gesellschaft sowie die Koordinaten des israelischen Gemeinwesens.

Die Teilnehmenden an der dritten Bezirksschulung
Foto: AdB
12.06. 2018

Toolbox on Tour

Dritte Bezirksschulung im THW Ortsverband Neuss zu Gast

Am 9. Juni 2018 fand in NRW die dritte Schulung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im THW Ortsverband Neuss statt. Dabei nahmen 18 Ehrenamtliche der THW-Jugend NRW aus 13 Ortsverbänden teil. In der fast 10-stündigen Schulung lernten die Teilnehmer/-innen die verschiedenen Bestandteile der Toolbox kennen.

Foto: Empowered by Democracy
12.06. 2018

Junge Geflüchtete gestalten politische Bildung

Werkstattgespräch im Rahmen von "Empowered by Democracy"

Welche Formate der Qualifizierung von jungen Geflüchteten als Teamerinnen und Teamer der politischen Bildung wurden bereits umgesetzt? Welche Erfahrungen wurden dabei gesammelt? Was können mögliche Bausteine einer Qualifizierung zum Teamer/zur Teamerin von jungen Menschen mit und ohne Fluchthintergrund sein? Diesen und weiteren spannenden Fragen widmeten sich die rund 25 Teilnehmenden in verschiedenen Austausch- und Diskussionsformaten beim Werkstattgespräch mit dem Titel "Junge Geflüchtete als Politische Bildner*innen" am 17. und 18. Mai 2018 in Weimar.

Aktive des THW Ortsverbands Witten testen die "anders statt artig"-Toolbox
Foto: AdB
8.05. 2018

Toolbox on Tour

Modellprojekt "anders statt artig" schult Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Am 28. April 2018 fand in NRW die zweite Schulung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren im THW Ortsverband Witten statt. Dabei nahmen 31 Ehrenamtliche der THW-Jugend NRW aus 17 Ortsverbänden teil. In der fast 10-stündigen Schulung lernten die Teilnehmer/-innen die verschiedenen Bestandteile der Toolbox kennen, die im Projekt "anders statt artig" entwickelt wurde. Am Ende stand für alle fest: Ein toller Tag und eine spannende Toolbox, die in den Ortsjugenden ausgiebig eingesetzt werden soll. Das AdB-Modellprojekt ist im Juni 2018 weiter in NRW auf Schulungstour und so wird die Toolbox noch weitere Ortsjugenden des THW erreichen.

Seiten

Aktuelles abonnieren