“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!

Praktikum

Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und die Arbeit eines national und international agierenden Verbands politischer Jugend- und Erwachsenenbildung kennenlernen wollen, können Sie sich für ein Praktikum in der AdB-Geschäftsstelle bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die AdB-Geschäftsstelle.

 

 

Die Teilnehmer*innen der Fortbildung „Projekte in der politischen Bildung erfolgreich finanzieren“
Foto: AdB
23.09. 2020

Diversität in der politischen Bildungslandschaft stärken

Fortbildung: „Projekte in der politischen Bildung erfolgreich finanzieren“

Die zweitägige Fortbildung, die im Rahmen des AdB-Projektes Polyphon! Diversität in der politischen Bildung stärken vom 11. bis 12. September 2020 in der Alten Feuerwache e. V. in Berlin stattfand, richtete sich an neue Kolleg*innen in der politischen Bildung und an Menschen, die ihre Expertise zur Antragsstellung auffrischen wollten.

Die Klimakrise und die gesellschaftlichen Folgen
Foto: AdB
23.09. 2020

Die Klimakrise und die gesellschaftlichen Folgen

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

Die Klimakrise ist ein hochaktuelles Thema, das meist emotional aufgeladen und nicht selten mit wenig fundiertem Wissen diskutiert wird. Immer wieder werden die Gefahren, die von den Klimaveränderungen ausgehen, geleugnet, was besonders fatal ist, wenn das Menschen tun, die weitreichende Entscheidungen treffen können und globalen Einfluss haben. Durch die internationale Bewegung Fridays for Future ist das Thema aktuell noch einmal mehr in den Fokus gerückt und hat eine jüngere Stimme bekommen. Die aktuelle Ausgabe 3/2020 der Fachzeitschrift Außerschulische Bildung. Zeitschrift der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung nimmt sich mit dem thematischen Schwerpunkt „Die Klimakrise und die gesellschaftlichen Folgen“ dieses Themas an.

Foto: AdB
18.09. 2020

„Pics or didn’t happen“ – Wie bekommen wir gute Fotos für die Öffentlichkeitsarbeit in der politischen Bildung?

Fortbildung des AdB-Netzwerks Öffentlichkeitsarbeit

Gute Fotos für die politische Bildung sind ein wichtiges Thema für alle, die in ihrer Öffentlichkeitsarbeit versuchen, Projekte, Veranstaltungen, Themen oder auch Stimmungen darzustellen und zu zeigen, was die politische Bildung ausmacht. Um sich diesem Ziel anzunähern, kamen 13 Kolleginnen aus AdB-Mitgliedseinrichtungen vom 14.–16. September 2020 zur Fortbildung „Pics or didn’t happen“ Wie wir gute Fotos für die Öffentlichkeitsarbeit in der politischen Bildung schaffen in die Jugendbildungsstätte Bremen – LidiceHaus gGmbH. Referent Andi Weiland hatte wichtige Grundregeln im Gepäck und gab den Teilnehmerinnen viel Gelegenheit, sich selbst auszuprobieren.

Foto: GEMINI
17.09. 2020

Politische Jugendbildung in Corona-Zeiten

Stellungnahme der Gemeinsamen Initiative der Träger politischer Jugendbildung

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) hat am 14. September 2020 zusammen mit den weiteren Trägern der GEMINI – Gemeinsame Initiative der Träger politischer Jugendbildung die Stellungnahme „Politische Jugendbildung in Corona-Zeiten“ veröffentlicht. Sie wendet sich insbesondere an die Verantwortungsträger*innen im parlamentarischen Raum und bittet sie, die in der Stellungnahme benannten Themen und Schlussfolgerungen in ihren Beratungen und Haushaltsplanungen zu berücksichtigen.

Die Projektleiterin Rebecca Arbter und die AdB-Geschäftsführerin Ina Bielenberg eröffnen die Tagung
Foto: AdB
10.09. 2020

Politische Bildung mit Kindern – (Wie) geht das?

Auftakttagung zum Modellprojekt "Demokratie-Profis in Ausbildung!" hat online stattgefunden

Am 2. September 2020 fand die Online-Auftakttagung des Modellprojekts "Demokratie-Profis in Ausbildung! Politische Bildung mit Kindern" mit dem Titel "Voraussetzungen & Gelingensbedingungen für die non-formale politische Bildung mit Kindern im Grundschulalter" statt. Die Fachtagung bot den thematischen Einstieg in die Arbeit des Modellprojekts. Der Fokus des Programms lag auf bereits bestehenden Erfahrungen in der politischen Bildung mit Kindern und der Auseinandersetzung mit den entwicklungspsychologischen Voraussetzungen und Fähigkeiten von Kindern.

Die Übergabe des 16. Kinder- und Jugendberichts an die Ministerin Dr. Franziska Giffey
Foto: BMFSFJ
8.09. 2020

Mehr demokratische Bildung in der Kindheit und Jugend

16. Kinder- und Jugendbericht an die Bundesjugendministerin übergeben

Am 2. September 2020 hat die Bundesjugendministerin, Dr. Franziska Giffey, den 16. Kinder- und Jugendbericht mit dem Titel „Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter“ entgegengenommen. Er wurde von einer unabhängigen Sachverständigenkommission erstellt. Der Bericht untersucht, wie junge Menschen für demokratische Teilhabe gewonnen und befähigt werden können.

Politische Bildung digital gestalten
Foto: Lea Jaenicke
3.09. 2020

Politische Bildung digital gestalten

Fortbildungen mit Input & Methoden

Das AdB-Fachreferat organisiert im zweiten Halbjahr 2020 eine Reihe von digitalen Fortbildungen, die jeweils Hilfestellungen und Einblicke für die analoge und digitale politische Bildung geben. Die Fortbildungen richten sich an Pädagog*innen und Fachkräfte aus Jugend(sozial)arbeit, Bildung und Schule. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmendenzahl jedoch begrenzt. Passende Materialien und Hintergrundbeiträge stehen über die digitale Bildungsplattform politischbilden.de allen Interessierten frei zur Verfügung.

Hier der Schwimmende Seminarraum des Jugendbildungszentrums Blossin e. V.
Foto: AdB
28.08. 2020

Sonderprogramm Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit

AdB ist Regiestelle für alle Träger und Einrichtungen im Handlungsfeld Politische Jugendbildung

Das „Corona-Sonderprogramm Kinder- und Jugendbildung, Kinder- und Jugendarbeit, langfristiger internationaler Jugendaustausch“ des Bundes ist gestartet! Ab dem 1. September 2020 können diese Hilfen beantragt werden. Der AdB ist Regiestelle/Zentralstelle für alle Träger aus dem Handlungsfeld der Politischen Jugendbildung.

Räume und Beteiligung für alle - Einladung zur Jugendpolitischen Online-Fachveranstaltung des HdJ e.V.
Foto: HdJ e.V.
6.08. 2020

Räume und Beteiligung für alle

Haus der Jugendarbeit und Jugendhilfe e.V. lädt ein zur Jugendpolitischen Online-Fachveranstaltung

"Räume und Beteiligung für alle" ist das neunte der elf Youth Goals (Europäische Jugendziele), die den inhaltlichen Rahmen des EU-Jugenddialogs bilden. Dieses Jugendziel steht im Mittelpunkt der diesjährigen Jugendpolitischen Fachveranstaltung, zu der das Haus der Jugendarbeit und Jugendhilfe e. V. am 14. September 2020 ab 16.00 Uhr herzlich einlädt. Die Veranstaltung ist als Videokonferenz geplant. Anmeldungen sind noch bis zum 4. September 2020 möglich.

Gestaltung von diskriminierungssensiblen Online-Seminaren in der politischen Bildung
Foto: Gerd Altmann/pixabay
4.08. 2020

Wie demokratisch ist die digitale Bildungspraxis?

Bericht vom Workshop zur Gestaltung von diskriminierungssensiblen Online-Seminaren in der politischen Bildung

Aufgrund der COVID-19-Epidemie sind viele Bildungsorganisationen – ob gewollt oder ungewollt – in den letzten Wochen und Monaten auf digitale Formate ausgewichen. Das bringt neue Herausforderungen mit sich. Damit die Verlagerung von Angeboten der politischen Bildung ins Netz keine (neuen) Ausschlüsse produziert, sollte mit dem angebotenen Online-Workshop eine Auseinandersetzung mit dem bisher kaum thematisierten Aspekt zur Umsetzung von diskriminierungssensiblen Online-Seminaren stattfinden.

Seiten

Aktuelles abonnieren