“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!

Praktikum

Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und die Arbeit eines national und international agierenden Verbands politischer Jugend- und Erwachsenenbildung kennenlernen wollen, können Sie sich für ein Praktikum in der AdB-Geschäftsstelle bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die AdB-Geschäftsstelle.

 

 

Broschüre „Team up! Außerschulische politische Jugendbildung in Kooperation mit Schule“
Foto: Andrea Piacquadio/Pexels; Titel der Broschüre
18.01. 2021

Kooperation mit Schule – nach der Pandemie notwendiger denn je

GEMINI-Broschüre „Team up!“ erschienen

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) hat in Zusammenarbeit mit der GEMINI – Gemeinsame Initiative der Träger Politischer Jugendbildung die Broschüre „Team up! Außerschulische politische Jugendbildung in Kooperation mit Schule“ veröffentlicht. Die Beiträge beschäftigen sich mit dem Verhältnis von Schule und außerschulischer politischer Bildung und beleuchten die Wichtigkeit der ergänzenden Bildungsangebote außerschulischer Träger in Grundschule, weiterführenden Schulen und Berufsschulen.

Vernetzungstreffen der Pilotstandorte im Modellprojekt „Demokratie-Profis in Ausbildung!“
Foto: AdB
18.12. 2020

Politische Bildung mit Kindern: Vernetzung und Austausch

Erstes Online-Vernetzungstreffen der Pilotstandorte im Modellprojekt „Demokratie-Profis in Ausbildung!“

Am 11. Dezember 2020 fand das erste Online-Vernetzungstreffen der Pilotstandorte im Modellprojekt „Demokratie- Profis in Ausbildung!“ statt. Der Schwerpunkt des Treffens lag auf einem ersten Kennenlernen der Pilotstandorte untereinander und der verschiedenen Vorhaben sowie darauf, in den gemeinsamen Austausch zu treten.

DIGIT-AL: Neue Projektwebsite https://dttools.eu ist online
Foto: AdB
14.12. 2020

Launch der DIGIT-AL Toolbox

Einführung in ausgewählte Aspekte der Digitalisierung

Die neue Website des Projekts "DIGIT-AL – Digital Transformation and Adult Learning for Active Citizenship" ist online und präsentiert die Reader "Smart City – Smart Teaching", die einfache Einführungen in ausgewählte Aspekte der Digitalisierung für Bildner*innen und Lehrende in verschiedenen Bereichen der formalen und non-formalen Bildung liefern. Die Teile des Readers sind unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht.

Was wird aus den Parteien und der Parteiendemokratie?
Foto: AdB
30.11. 2020

Was wird aus den Parteien und der Parteiendemokratie?

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

Politik und politische Bildung stehen in enger Wechselwirkung zueinander: Themen, die Politik bewegen, sind auch für die Bildungsarbeit relevant. Dazu gehört ganz aktuell und dringlich die Frage „Was wird aus den Parteien und der Parteiendemokratie?“, deren Beantwortung sich die Ausgabe 4/2020 der Fachzeitschrift Außerschulische Bildung. Zeitschrift der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, herausgegeben vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V., widmet.

Rassismuskritisch denken lernen - Vielfalt leben
Foto: sajola/photocase.de
30.11. 2020

Rassismuskritisch denken lernen! Eine Kernaufgabe für Gesellschaft und Politische Bildung

Der AdB verabschiedet Stellungnahme zum Jahresthema 2021

Deutschland versteht sich als weltoffenes und demokratisches Land und ist dennoch nicht frei von Rassismus. Er findet sich im gesellschaftlichen Alltag ebenso wie in den Strukturen des öffentlichen Lebens. Das fordert die politische Bildung und die politischen Entscheidungsträger*innen heraus, sich ihrer Aufgaben und Verantwortung immer wieder neu bewusst zu werden. Vor diesem Hintergrund hat sich der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) für das Jahresthema 2021 entschieden. Es lautet: „Was WEISS ich? Rassismuskritisch denken lernen! Eine Kernaufgabe für Gesellschaft und Politische Bildung“.

Aus dem "Studio" der AdB-Mitgliederversammlung
Foto: AdB
27.11. 2020

Auch online ein starkes Netzwerk!

Erste virtuelle Mitgliederversammlung des AdB mit Rekordbeteiligung durchgeführt

Am 25. und 26. November 2020 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. statt. Anstatt wie gewohnt in einer Mitgliedseinrichtung zusammenzukommen – in diesem Jahr hätte die Jahrestagung und die Mitgliederversammlung in der Stiftung Sudetendeutsches Sozial- und Bildungswerk – „Der Heiligenhof“ in Bad Kissingen stattfinden sollen – versammelten sich die AdB-Mitglieder, der Vorstand und die Geschäftsstelle vor ihren heimischen Computern, um sich virtuell miteinander zu verbinden.

Der 16. Kinder- und Jugendbericht
Foto: BMFSFJ
12.11. 2020

Der AdB nimmt die Bundesjugendministerin beim Wort: „Jugend braucht mehr politische Bildung!“

Vorstellung des 16. Kinder- und Jugendberichts

„Die politische Bildung der Jugend ist gerade auch in bewegten Zeiten ein Stützpfeiler unserer Demokratie.“ Mit diesen Worten stellte Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey den 16. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung mit dem Schwerpunkt „Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter“ vor. Dafür, so die Ministerin weiter, brauche es eine Ausweitung der Angebote und Orte politischer Bildung.

Der Beirat des Projekts "Polyphon! Diversität in der politischen Bildung stärken" tagte am 23. Oktober 2020 online
Foto: AdB
9.11. 2020

Politische Bildung in einer Gesellschaft der Vielen

Zweite Beiratssitzung des Projekts "Polyphon! Diversität in der politischen Bildung stärken"

Am Freitag, 23. Oktober 2020, fand die zweite Beiratssitzung des Projekts "Polyphon! Diversität in der politischen Bildung stärken" in einem Online-Format statt. Das Projekt (2019–2022) wird vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. durchgeführt und aus Mitteln der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb gefördert. Der Beirat trägt als fachliche Begleitung und kritischer Reflexionsraum maßgeblich zum Gelingen des Projekts bei. In der Sitzung gab es viele wichtige Anregungen und Hinweise, welche Aspekte mitgedacht werden müssen, um im AdB gesellschaftliche Vielfalt besser abzubilden.

Das GRETA-Kompetenzmodell
Foto: GRETA/DIE
6.11. 2020

Pädagogische Kompetenzen reflektieren –bilanzieren – anerkennen

Online-Veranstaltung zur Vorstellung der GRETA-Instrumente zur Anerkennung von Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung

Welche pädagogischen Kompetenzen sind neben den fachlichen Kompetenzen für die Ausübung von Lehrtätigkeiten relevant? Wie können die eigenen Kompetenzen reflektiert und sichtbar gemacht werden? Welche Möglichkeiten der Kompetenzentwicklung gibt es? – Dies sind einige der Fragen, die während der Online-Veranstaltung „Pädagogische Kompetenzen reflektieren –bilanzieren – anerkennen. GRETA-Instrumente zur Anerkennung von Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung“ am 5. November 2020 aufgegriffen wurden.

Politische Bildung ist nicht neutral. Sie ist plural, intervenierend und gemeinnützig.
Foto: pinnwand/photocase.de
4.11. 2020

Gemeinnützigkeit von Vereinen und Verbänden politischer Bildung

Brief an den Bundesfinanzminister Olaf Scholz und weitere Verantwortliche

Acht Verbände und Vereine der politischen Bildung haben sich mit einem gemeinsamen Brief an den Bundesfinanzminister Olaf Scholz und weitere Verantwortliche gewandt. Sie fordern die Schaffung gesetzlicher Rahmenbedingungen, die es Vereinen und Verbänden ermöglichen, politische Bildungsarbeit zu leisten, ohne die Aberkennung ihrer Gemeinnützigkeit befürchten zu müssen.

Seiten

Aktuelles abonnieren