“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!

Praktikum

Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und die Arbeit eines national und international agierenden Verbands politischer Jugend- und Erwachsenenbildung kennenlernen wollen, können Sie sich für ein Praktikum in der AdB-Geschäftsstelle bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die AdB-Geschäftsstelle.

 

 

Bundeskanzler-Stipendiatin Katja Greeson forscht für ein Jahr zu politischer Jugendbildung in Deutschland
Foto: AdB
7.02. 2020

Fortifying Democracy through Transatlantic Civic Education

Bundeskanzler-Stipendiatin Katja Greeson forscht für ein Jahr zu politischer Jugendbildung in Deutschland

Katja Greeson, Gastforscherin aus den USA, ist seit November 2019 als Bundeskanzler-Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung in der Geschäftsstelle des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB), um das System der außerschulischen politischen Jugendbildung in Deutschland und auf EU-Ebene zu erforschen.

Foto: Pop & Zebra on Unsplash
Foto: Pop & Zebra on Unsplash
6.02. 2020

Agieren statt reagieren – Handlungsstrategien für eine starke demokratische Bildungspraxis

Das Fachreferat "Religiös begründeter Extremismus" setzt den mit den Denkfabriken im letzten Jahr angestoßenen Prozess fort

Die dritte AdB-Denkfabrik, die am 11.-12. März 2020 im wannseeFORUM in Berlin stattfindet, nimmt den Umgang mit den sich häufenden Anfeindungen von rechts in den Blick und bekommt dabei Unterstützung von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin. Die Reihe der Denkfabriken versteht sich als Instrument zur Stärkung und Vergewisserung der Mitgliedseinrichtungen.

Foto: jock+scott/photocase.de
Foto: jock+scott/photocase.de
20.01. 2020

Demokratie-Profis in Ausbildung! Politische Bildung mit Kindern

Neues Modellprojekt im AdB erprobt Formate der politischen Bildung mit Kindern

Mit Beginn des Jahres 2020 startet im AdB ein neues Modellprojekt. Das auf fünf Jahre angelegte Vorhaben, gefördert durch "Demokratie leben!", stellt eine in der politischen Bildung noch wenig beachtete Zielgruppe in den Fokus: Kinder im Grundschulalter. Ziel des Projektes ist es, Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren in ihren Kompetenzen zum demokratischen Handeln und zur Meinungsbildung zu bestärken. Des Weiteren zielt das Projekt auf die Erweiterung der Kompetenzen von Bildungspraktiker*innen in der formalen und non-formalen politischen Bildung.

Foto: Siren-Com/wikimedia.org; CC BY-SA 3.0
6.01. 2020

Transformationen. Globale Entwicklungen und die Neuvermessung der politischen Bildung

Stellungnahme zum AdB-Jahresthema 2020 verabschiedet

Das Jahresthema des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) für das Jahr 2020 lautet: „Transformationen. Globale Entwicklungen und die Neuvermessung politischer Bildung“. Mit einer Stellungnahme, die die AdB-Mitgliederversammlung am 27. November 2019 verabschiedet hat, und mit einer Fachtagung, die am 26./27. November 2019 in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing stattfand, wurde das Startsignal für die Aktivitäten in diesem Jahr gegeben.

Blick in die AdB-Weihnachtsbäckerei
Foto: AdB
16.12. 2019

Rückblick auf ein spannendes Jubiläumsjahr

Der AdB geht gestärkt und motiviert in das neue Jahr

Ein besonderes Jahr geht für den Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) zu Ende – ein Jubiläumsjahr mit interessanten Veranstaltungen und Aktionen, mit spannenden Diskussionen in nationalen und internationalen Projekten, im politischen Raum und zum AdB-Verbandsentwicklungsprozess, ein Jahr, das ganz konkrete Ergebnisse gebracht hat, die Basis für die Weiterarbeit im kommenden Jahr sein werden.

AdB-Mitgliederversammlung beschließt die Aufnahme fünf neuer Mitglieder
Foto: AdB
12.12. 2019

Verbandsentwicklungsprozess trägt Früchte

AdB-Mitgliederversammlung beschließt die Aufnahme fünf neuer Mitglieder

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) hat bereits im vergangenen Jahr einen Verbandsentwicklungsprozess angestoßen, dessen Ziel es u. a. ist, neue Mitglieder für die Mitarbeit im AdB zu gewinnen. Zur Mitgliederversammlung des AdB, die vom 27. bis 28. November 2019 in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing stattfand, hatten fünf Organisationen einen Antrag auf Aufnahme in den Verband gestellt.

Mohammad Ahmad und Rama Akar, zwei junge Teilnehmende aus der HÖB e.V., präsentieren Ergebnisse auf der Abschlussveranstaltung
Foto: Sepehr Atefi
11.12. 2019

Ein kurzes Resümee zum Projekt „Empowered by Democracy“

Publikation zum Projektabschluss erschienen

Ende 2019 schließt der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) nach zweieinhalb Jahren das Kooperationsprojekt „Empowered by Democracy“ ab, das gemeinsam mit weiteren Trägern der Gemeinsamen Initiative der Träger Politischer Jugendbildung im bap (GEMINI) umgesetzt wurde. In einer gemeinsamen Abschlusspublikation sind die zentralen Projektergebnisse der beteiligten Träger zusammengefasst. Der AdB zieht ein positives Gesamtfazit.

Professor Dr. Wolfgang Merkel vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung bei seinem Vortrag
Foto: AdB
10.12. 2019

Transformationen. Globale Entwicklungen und die Neuvermessung der politischen Bildung

AdB-Jubiläumskongress zum Jahresthema 2020

Am 26. und 27. November 2019 fand in der Akademie für politische Bildung in Tutzing die diesjährige Fachtagung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) zum Thema „Transformationen. Globale Entwicklungen und die Neuvermessung der politischen Bildung“ statt. Diese Tagung, die in Kooperation mit der Akademie für Politische Bildung durchgeführt wurde, war ein Höhepunkt des 60jährigen Jubiläumsjahrs und gleichzeitig Auftakt für die Aktivitäten zum Jahresthema 2020.

Mitglieder des Vorstands (v.li.n.re.): Anne Dwertmann, Jugendbildungsstätte Bremen – LidiceHaus gGmbH; Christine Reich, Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein; Roland Wylezol, Jugendbildungsstätte Kaubstraße/Alte Feuerwache e. V.; Nina Pauseback, Jakob-Kaiser-Stiftung e. V., Patrick Siegele, Anne Frank Zentrum e. V.; Karin Pritzel, Herbert-Wehner-Bildungswerk e. V. und Boris Brokmeier, Mariaspring – Ländliche Heimvolkshochschule e. V.; nicht im Bild: Martin Kaiser, Gustav-Stresemann-Institut in Niedersachsen
Foto: AdB
3.12. 2019

AdB-Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Boris Brokmeier wird zum Vorsitzenden des AdB gewählt

Die Mitgliederversammlung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB), die vom 27. bis 28. November 2019 in der Akademie für Politische Bildung in Tutzing stattfand, hat einen neuen Vorstand gewählt: Boris Brokmeier, Geschäftsführer von Mariaspring – Ländliche Heimvolkshochschule e. V., wurde mit großer Mehrheit zum Vorsitzenden des Vorstands gewählt. Er löst damit Ulrich Ballhausen, Weimar-Jena-Akademie Verein für Bildung e. V., ab, der nach seiner langjährigen Mitarbeit im Vorstand - seit 2012 als Vorsitzender - nicht mehr zur Wahl stand. Die Mitglieder danken dem scheidenden Vorsitzenden für sein großes Engagement!

"Die Verfassung der gegenwärtigen internationalen Ordnung lässt mit der Lage des globalen Ökosystems vergleichen, das ebenfalls auf einen Zusammenbruch zuzusteuern scheint." (Hanns W. Maull)
Foto: www.nasa.gov/multimedia/imagegallery/image_feature_329.html
3.12. 2019

Die neue Welt(un)ordnung

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe 4/2019 der Fachzeitschrift „Außerschulische Bildung“ widmet sich mit dem Schwerpunkt „Neue Welt(un)ordnung“ einem hochaktuellen Thema, das in seiner Komplexität auch die politische Bildung herausfordert: Wie kann politische Bildung in Zeiten von Unordnung und Ungewissheit Orientierung geben? Aufgabe politischer Bildung ist es, globale Entwicklungen und die Welt(un)ordnung zum Thema zu machen, unterschiedliche Perspektiven zur Diskussion zu stellen, die Komplexität greifbar und Zusammenhänge sichtbar zu machen.

Seiten

Aktuelles abonnieren