“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!

Praktikum

Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und die Arbeit eines national und international agierenden Verbands politischer Jugend- und Erwachsenenbildung kennenlernen wollen, können Sie sich für ein Praktikum in der AdB-Geschäftsstelle bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die AdB-Geschäftsstelle.

 

 

Foto: Stefanie Meyer
3.09. 2019

Alle zusammen für das Klima!

Der AdB sieht die politische Bildung in der Verantwortung

Seit fast einem Jahr streiken junge Menschen jeden Freitag weltweit – für „ihre“ Zukunft – wie es gemeinhin heißt. Doch dieser Gedanke greift zu kurz: Es ist die Zukunft aller, für die sie sich einsetzen und für die sie Bußgelder und Versetzungsgefährdungen riskieren und in Kauf nehmen. Denn wer denkt, der Klimawandel werde ihn oder sie nicht mehr betreffen, sitzt einem Irrtum auf: Der Klimawandel geschieht bereits und es bleibt nur ein kleines Zeitfenster, um zu handeln und Weiteres und Schlimmeres abzuwenden.

Das neue DARE Board 2019–2021
Foto: AdB
2.09. 2019

DARE – Democracy and Human Rights Education in Europe

Neuer Vorstand steht für ein ambitioniertes Programm bereit

Auf der DARE General Assembly am 27. August 2019 in Berlin wurde ein neuer Vorstand des europäischen Netzwerks DARE – Democracy and Human Rights Education in Europe gewählt. Zudem wurden drei neue Mitglieder ins Netzwerk aufgenommen: E.NO Greece, EUphoria Greece und Inducar Portugal.

Keine neuen Steuern für die Weiterbildung! Stellungnahme der öffentlich verantworteten Weiterbildung zur geplanten Neuregelung der Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen
16.08. 2019

Keine neuen Steuern für die Weiterbildung!

Stellungnahme der öffentlich verantworteten Weiterbildung zur geplanten Neuregelung der Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen

Die Träger der öffentlich verantworteten Weiterbildung – ARBEIT UND LEBEN e. V. (AuL), Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB), Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung e. V. (DEAE), Deutscher Volkshochschul-Verband e. V. (DVV), Katholische Erwachsenenbildung Deutschland e. V. (KEB) sowie der Verband der Bildungszentren im ländlichen Raum e. V. (VBLR) – haben eine Stellungnahme zur geplanten Neuregelung der Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen veröffentlicht.

AdB-Jahresbericht 2018: Politische Bildung mit Haltung
Fotos: siehe Impressum Jahresbericht
5.08. 2019

Politische Bildung mit Haltung

AdB-Jahresbericht 2018 ist erschienen

Der Jahresbericht des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB), in dem über die Veranstaltungen, Projekte, Aktivitäten und Entwicklungen des Jahres 2018 berichtet wird, ist erschienen. Mit dem Titel "Politische Bildung mit Haltung" wird ein Anspruch bekundet, dem der Verband gerade auch in seinem 60sten Jubiläumsjahr 2019 gerecht wird: Politische Bildung im AdB findet auf der Basis von Grund- und Menschenrechten statt und zeigt in diesem Sinne eine klare Haltung für Vielfalt und gegen Ausgrenzung.

"sozial & politisch – Wo überschneiden sich die Handlungsfelder der Sozialen Arbeit und der politischen Bildung?"
Foto: Jonathan Schöps I photocase.de
31.07. 2019

sozial & politisch – Wo überschneiden sich die Handlungsfelder der Sozialen Arbeit und der politischen Bildung?

Ein Fachtag in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg

sozial und politisch – die Handlungsfelder der Sozialen Arbeit und der politischen Bildung überschneiden sich und können voneinander lernen. Dies wurde auf dem Fachtag am 4. Juli 2019, der in Kooperation des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) und der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg durchgeführt wurde, diskutiert.

Foto: luxuz::. | photocase.de
Foto: luxuz::. | photocase.de
23.07. 2019

Antisemitismus, Rechtsextremismus und religiös begründeter Extremismus

Fortbildung am 9. und 10. Oktober im Max Mannheimer Haus in Dachau, mit Zusatz-Option am 11. Oktober

Schwerpunktthemen des vierten und letzten Moduls der Fortbildungsreihe "Politische Bildung & phänomenübergreifende Prävention", die der AdB gemeinsam mit cultures interactive e.V. durchführt, sind Antisemitismus und der Nahostkonflikt. Welche Rolle spielen diese Themen im Alltag von Jugendlichen, in Verschwörungstheorien oder auch in den Anwerbestrategien extremistischer Gruppierungen? Neben Hintergrundwissen werden in der Fortbildung bewährte Methoden der politischen Bildung vorgestellt und neue Ideen für das eigene Arbeitsfeld entwickelt.

Europa aktiv mitgestalten
Foto: AdB
28.06. 2019

IJAB fordert: Jugendaktivitäten des Europarates ohne Budgetkürzungen fortsetzen!

AdB schließt sich Forderungen von IJAB an

Die IJAB-Mitgliederversammlung hat in ihrer Sitzung am 22. Mai 2019 den Vorstand beauftragt, die Bundesregierung und ihre Vertretung beim Europarat aufzufordern, sich für eine ausreichende finanzielle Ausstattung des Europarats einzusetzen und für den Erhalt des Jugendsektors beim Europarat zu votieren. Der AdB schließt sich Forderungen von IJAB – Fachstelle für internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e. V. an.

MITEINANDER REDEN
Foto: AdB
18.06. 2019

Politische Bildung auf neuen Wegen in ländlichen Räumen

100 Projekte für MITEINANDER REDEN ausgewählt

In dem neuen Qualifizierungs- und Kompetenzförderungsprogramm „MITEINANDER REDEN Gespräche gestalten – Gemeinsam handeln (2018–2020)“ wurden die für eine Förderung ausgewählten Projekte bekannt gegeben. Nach einem zweistufigen Wettbewerbsverfahren werden 100 innovative Dialogprojekte im ländlichen Raum in die Förderung des neuen politischen Bildungsprogramms aufgenommen, darunter auch fünf Vorhaben aus AdB-Mitgliedseinrichtungen.

Wege zum Angebot in der Bildungsfreistellung
Foto: Nadja Bilstein
14.06. 2019

Bildungsurlaub – Bildungszeit – Bildungsfreistellung

Fachtagung zu den Perspektiven für die politische Bildung in der Bildungsfreistellung

Mit der Fachtagung "Bildungsurlaub – Bildungszeit – Bildungsfreistellung. Perspektiven für die politische Bildung", die am 12. und 13. Juni 2019 in Bovenden-Eddigehausen bei Göttingen stattfand, konnten die Veranstalter*innen gemeinsam mit den Referent*innen und den Teilnehmer*innen aus den unterschiedlichsten Bereichen wichtige Diskussionen zum Thema anstoßen und Impulse setzen.

„Intensive Gefühle motivieren Menschen zu beherztem Handeln“
Foto: AdB
12.06. 2019

Emotionen und politische Bildung

Ausgabe 2/2019 der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe 2/2019 der Zeitschrift Außerschulische Bildung. Zeitschrift für die politische Jugend- und Erwachsenenbildung, die vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten herausgegeben wird, ist erschienen. Schwerpunkt dieser Ausgabe ist das Thema "Emotionen und politische Bildung". Die Beiträge dieser Ausgabe reflektieren die Bedeutung von Emotionen in Politik, Demokratie und Gesellschaft aus politikwissenschaftlicher Perspektive, nehmen kommunikationswissenschaftliche und psychologische Aspekte in den Blick und zeigen, in welcher Weise Emotionen Gegenstand, Impulsgeber und Gestaltungselement politischer Bildung sind.

Seiten

Aktuelles abonnieren