“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!

Praktikum

Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und die Arbeit eines national und international agierenden Verbands politischer Jugend- und Erwachsenenbildung kennenlernen wollen, können Sie sich für ein Praktikum in der AdB-Geschäftsstelle bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die AdB-Geschäftsstelle.

 

 

Foto: Georg Pirker
23.11. 2018

Gr.A.C.E. – the beginning of a wonderful friendship

Akteurinnen und Akteure des deutsch-griechischen Projekts Gr.A.C.E. treffen sich in Korinth und Athen

Vom 29. Oktober bis zum 4. November 2018 fand in Korinth und Athen der zweite Teil des deutsch-griechischen Fachprogramms Gr.A.C.E. – Greek German matchmaking for Active Citizenship Education in Youth Work statt. 27 Pädagoginnen und Pädagogen sowie Teamende aus der politischen Jugendbildung, der Jugendarbeit und verwandten Arbeitsfeldern nutzten die Gelegenheit, in einen intensiven Dialog zu Grundfragen der Zusammenarbeit im Themenfeld Active Citizenship Education mit jungen Menschen in beiden Ländern zu treten.

Praxis trifft Politik - Jugendpolitisches Netzwerktreffen im HdJ
Foto: AdB
13.11. 2018

Praxis trifft Politik

Das Regierungsprogramm auf dem Prüfstand

Die im Verein Haus der Jugendarbeit und Jugendhilfe (HdJ) e. V. zusammengeschlossenen Träger und Verbände haben am 5. November 2018 zu einer Jugendpolitischen Fachveranstaltung in das HdJ am Mühlendamm 3 eingeladen, um in verschiedenen Diskussionsrunden die jugendpolitischen Herausforderungen in dieser Legislaturperiode mit Abgeordneten der Regierungsfraktionen zu diskutieren.

Foto: Lea Jaenicke
1.11. 2018

Politische Bildung und Prävention zwischen Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus

Fortbildung zur Sensibilisierung politischer Bildner*innen

Wann werden auf dem Boden von Religion und Religiosität Angelegenheiten verhandelt, die eine Frage von Zugehörigkeit berühren? Wie wirken sich Fremdzuschreibungen und Diskriminierungserfahrungen auf die Identitätsbildung Heranwachsender aus und welche Rolle spielen sie in möglichen Radikalisierungsprozessen? Mit Fragen wie diesen führte Götz Nordbruch von ufuq e. V., den das AdB-Fachreferat „Religiös begründeter Extremismus“ als Referent eingeladen hatte, die Teilnehmenden durch die Fortbildung am 18. Oktober 2018 in der Berliner Stadtmission.

Foto: Logo der GEMINI
31.10. 2018

Politische Jugendbildung ist eine gesellschaftliche Daueraufgabe

Gemeinsame Initiative der Träger der außerschulischen Bildungsarbeit veröffentlicht Stellungnahme

Demokratie braucht außerschulische politische Jugendbildung! – Mit dieser Forderung hat der Bundesausschuss für politische Bildung (bap) sich an die zuständigen Bundestagsabgeordneten im Ausschuss für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gewandt und sie auf die aktuelle Stellungnahme der GEMINI, der Gemeinsamen Initiative der Träger der außerschulischen Bildungsarbeit im bap, hingewiesen.

Artikel 1 des Grundgesetzes: Die Würde des Menschen ist unantastbar ...
Foto: AdB
28.10. 2018

Die Würde des Menschen ist unantastbar!

AdB-Fachtagung zu den Wertorientierungen des Grundgesetzes und zum gesellschaftlichen Wandel | Anmeldungen bis 16.11.2018 möglich!

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) führt am 27. und 28. November 2018 eine Fachtagung mit dem Titel "Die Würde des Menschen ist unantastbar. Wertorientierungen des Grundgesetzes und gesellschaftlicher Wandel" durch. Sie findet im Bildungshaus Zeppelin & Steinberg e. V. in Goslar statt. Politische Bildner/-innen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Politik sind eingeladen, gemeinsam mit den Mitgliedern des AdB zu diskutieren, ob die mit den zentralen Anliegen des Grundgesetzes verbundenen Werte und Bezugspunkte allen politischen Handelns noch grundlegend für das demokratische Zusammenleben sind. Anmeldungen sind noch bis zum 16. November 2018 möglich!

Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey überreicht Ina Bielenberg die Berufungsurkunde
Foto: Christiana von Dobschinski, BMFSFJ
27.10. 2018

Demokratische Bildung junger Menschen wird Thema des neuen Jugendberichts

Geschäftsführerin des AdB in Jugendberichtskommission berufen

Die "Förderung demokratischer Bildung im Kindes- und Jugendalter" ist das Thema des neuen 16. Kinder- und Jugendberichts, der in dieser Legislatur erstellt wird. Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) begrüßt die Themensetzung sehr. Die Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey hat am 18. Oktober 2018 eine unabhängige Kommission damit beauftragt, diesen Kinder- und Jugendbericht zu erarbeiten. Die Jugendberichtskommission setzt sich aus insgesamt 14 Sachverständigen zusammen. Dazu gehören Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen sowie erfahrene Persönlichkeiten aus der Praxis – darunter auch die Geschäftsführerin des AdB, Ina Bielenberg.

Mitglieder der AdB-Fachkommission Geschlechterreflektierte Bildung im Gespräch
Foto: AdB
26.10. 2018

Kommission Geschlechterreflektierte Bildung auf Wachstumskurs

Neue Mitglieder bereichern die Kommissionsarbeit

Die Kommission Geschlechterreflektierte Bildung des AdB tagte am 16. Oktober 2018 in Berlin. Drei Kolleginnen aus Hamburg, Bremen und Schleiden in der Eifel waren neu in der Kommission, die nun auf insgesamt zehn Mitglieder angewachsen ist. Um in den gemeinsamen Arbeitsprozess zu starten, standen daher zunächst das gegenseitige Kennenlernen auf der Tagesordnung sowie ein Austausch über die Erwartungen und Themenwünsche an die Kommissionsarbeit. Die Kommissionsmitglieder waren sich einig, dass sie mit ihrer Arbeit das Thema "Geschlechterreflektierte Bildung" voranbringen und als Bestandteil politischer Bildung stärken wollen.

Zusammenfassung der Diskussionen im Spontantheater von João Eduardo Albertini
Foto: AdB
26.10. 2018

Teamer*in – Expert*in – Mensch

Die politische Bildner*in im Fokus!

"Teamer*in – Expert*in – Mensch" lautete der Titel des Fachtags am 10. Oktober 2018 im Rahmen der Herbstsitzung der AdB-Fachkommission Jugendbildung (9./10. Oktober 2018) in Mariaspring – Ländliche Heimvolkshochschule e. V. in der Nähe von Göttingen. Die Kommission befasst sich bereits seit drei Sitzungen mit der Frage, wie politische Jugendbildung gut funktionieren kann und welche Gelingensbedingungen dazu notwendig sind. Ausgehend von der Frage, wie die fortwährende Ökonomisierung die politische Bildungsarbeit beeinflusst, wurde der Fokus nach und nach stärker auf die Personen gelegt, die für die Bildungsarbeit verantwortlich sind: Die politischen Bildner*innen.

Foto: AdB
19.10. 2018

Bildungseinrichtungen im Wandel!

AdB-Fachkommission Verwaltung und Finanzen trifft sich am Zwischenahner Meer

Zur Herbstsitzung der AdB-Fachkommission Verwaltung und Finanzen trafen sich 18 Vertreterinnen und Vertreter von Mitgliedseinrichtungen am 25. und 26. September 2018 in der Bildungsstätte der Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen gGmbH in Bad Zwischenahn. Im Anschluss an die Sitzung der Kommission fand am 26. und 27. September 2018 die von der Kommission organisierte Fortbildung "Wie wirtschaftlich kann/muss eine Bildungseinrichtung handeln?" mit 25 Teilnehmenden statt.

Teilnehmende an der Fortbildung beim Netzwerken
Foto: AdB
15.10. 2018

Alles, was RECHT ist

AdB-Fortbildung zu Datenschutz und Rechtssicherheit in der Öffentlichkeitsarbeit

Der Titel der AdB-Fortbildung war Programm: Alle rechtlichen Fragen, die die Referentinnen und Referenten in der Öffentlichkeitsarbeit von Bildungsstätten beschäftigen, sollten möglichst auf den Tisch. Damit war vorprogrammiert, dass der 10. und 11. Oktober 2018 in Mariaspring – Ländliche Heimvolkshochschule e. V. sehr volle Tage werden würden. Die Fortbildung richtete sich an die für Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Referentinnen und Referenten in AdB-Mitgliedseinrichtungen.

Seiten

Aktuelles abonnieren