“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Archiv der Veranstaltungen - Jahresthema

Gefährliche Toleranz: Vom unwidersprochenen Ressentiment in den Rechtsterrorismus?

21. Mär 2017
Gibt es einen Zusammenhang zwischen der medialen Allgegenwärtigkeit rassistischer Alltagsdiskurse, die leider häufig auch nicht als solche benannt werden, und der flächendeckenden Welle von rechter Gewalt. Wie wirkt sich die „neue rassistische Normalität“ auf die rechte Mobilisierung aus? Vortrag und Diskussion von und mit Prof. Dr. Samuel Salzborn.
Veranstalter: 
Rosa-Luxemburg-Stiftung

Diskussionsforum: Die Sicherheitslage in Deutschland und Europa - Nutzen Terroristen die Not der Flüchtlinge für ihre Ziele?

20. Mär 2017
Wie ist die derzeitige Sicherheitslage einzuschätzen? Welche Gefahren und Szenarien bestehen in Europa, Deutschland und konkret in Sachsen-Anhalt? Verschärft die Asylsituation die Gefahr von Anschlägen? Das Politische Bildungsforum Sachsen-Anhalt der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert dazu ein Diskussionsforum, um mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen.
Veranstalter: 
Konrad-Adenauer-Stiftung

Workshop: Hate Speech – nicht mit mir!

18. Mär 2017 bis 19. Mär 2017
Was bedeutet Hate Speech, und wer verbreitet Inhalte in Hate Speech? Welche Bedeutung hat Hassrede im Netz für unsere Alltagsprache? Im Workshop geht es darum, die Beschäftigung mit dem Thema mit der Förderung von Medienkompetenz zu verknüpfen und darüber hinaus zu gesellschaftlicher Teilhabe zu aktivieren.
Veranstaltungsort: 
Haus Neuland e.V.
Veranstalter: 
Haus Neuland e.V.

Tagung: Deutschland bleibt was? Identität zwischen Abgrenzung und Anerkennung

10. Mär 2017 bis 11. Mär 2017
In der Debatte um die Identität Deutschlands wird die Auseinandersetzung darüber, was "gemeinschaftliche Identitäten“ eigentlich sind, allzu schnell übersprungen. In der Folge wird Schutz für etwas eingefordert, wovon man noch gar nicht genau weiß, was es ist. Unklar ist dann auch, ob und, wenn ja, wie es überhaupt möglich ist, Menschen auf eine bestimmte Kultur zu verpflichten. Mit dieser Tagung gibt es Gelegenheit zur Rückfrage.
Veranstaltungsort: 
Akademie für Politische Bildung
Veranstalter: 
Akademie für Politische Bildung

Parolen Paroli bieten!

4. Mär 2017
Plumpe Stammtischparolen (in der Schule, auf dem Sportplatz usw.) machen oft sprach- und hilflos. Dieses Argumentationstraining für pädagogische Fachkräfte hilft, Vorurteilen mit rhetorischen Gegenstrategien zu begegnen.
Veranstaltungsort: 
Landesakademie für Jugendbildung

Rechtsextremismus und Rechtspopulismus: Inhaltliche Auseinandersetzung und Argumentationstraining

4. Mär 2017
Der Umgang mit Personen und Parteien, die offen rechte Parolen und rassistische Sprüche skandieren – sei es am Wahlkampfstand oder bei Veranstaltungen – ist eine Herausforderung! Das Training soll helfen, die Auseinandersetzung zu wagen und sich der eigenen kommunikativen und inhaltlichen Kompetenzen zu vergewissern.
Veranstaltungsort: 
Bildungswerk Stenden - Neue Gesellschaft Niederrhein e.V.
Veranstalter: 
Bildungswerk Stenden

Workshop: Politik und Emotion(en)

3. Mär 2017 bis 9. Mär 2017
Populistische Parolen und Politiker/-innen gewinnen immer mehr Einfluss – weltweit. Der Workshop beschäftigt sich nicht nur mit dem, was über die (sozialen) Medien an uns herangetragen wird, sondern auch damit, was auf uns zukommt - und unsere eigenen Anteile daran.
Veranstalter: 
Brücke/Most-Stiftung

Wie können wir dem Hass entgegentreten? Zum selbstbewussten Umgang mit homo- und trans*feindlichen Angriffen

10. Feb 2017 bis 12. Feb 2017
In den letzten Jahren ist teils ein Erstarken rechter Bewegungen und Parteien wie AfD, PEGIDA und Besorgte Eltern zu beobachten. Im Zuge dessen werden, so scheint es, zunehmend auch Homo- und trans*feindliche Parolen in der öffentlichen Debatte salonfähig.
Veranstaltungsort: 
Stiftung Akademie Waldschlösschen - Bildungs- und Tagungshaus
Veranstalter: 
Stiftung Akademie Waldschlösschen - Bildungs- und Tagungshaus