“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Kommissionen

Die Kommissionen sind Beratungsgremien des Vorstands, Foren des fachlichen Austauschs, Netzwerke für Kooperationen und Gremien für eigene Fortbildung. Sie werden vom Vorstand auf Vorschlag der Mitglieder für vier Jahre berufen. Es gibt die Kommissionen:

Kommission Erwachsenenbildung

Politische Erwachsenenbildung im AdB hat ihren Ort vor allem in der Kommission Erwachsenenbildung, die zwei Mal jährlich tagt. Sie bietet ihren Mitgliedern – pädagogischen Mitarbeiter/-innen aus den AdB-Mitgliedseinrichtungen – Gelegenheit zum Austausch und zur gegenseitigen Information über das eigene Arbeitsfeld. Vorgestellt und diskutiert werden verschiedene Ansätze der politischen Erwachsenenbildung, die bereits in der Praxis erprobt wurden.

Kommission Jugendbildung

Die Kommission Jugendbildung bietet den politischen Bildnerinnen und Bildnern aus Mitgliedseinrichtungen des AdB, die in der politischen Jugendbildung tätig sind, den geeigneten Rahmen für den notwendigen Erfahrungsaustausch. Sie beschäftigt sich mit jugendpolitischen Themen, erarbeitet Stellungnahmen und tauscht sich über politische Bildungspraxis aus.

Kommission Verwaltung und Finanzen

Die Kommission Verwaltung und Finanzen bieten ihren Mitgliedern ein Forum des fachlichen Austauschs und der Beratung. Sie beschäftigt sich mit förderpolitischen Entwicklungen auf Bundes- und Länderebene, mit betriebswirtschaftlichen Themen, die Bildungsstätten und Bildungswerke betreffen und sie bearbeitet und pflegt die Arbeitshilfen des AdB. Die Kommission veranstaltet regelmäßig Fachtagungen zu ihren jeweiligen Schwerpunktthemen. Die Fachtagungen stehen auch Nicht-Kommissionsmitgliedern offen. Die Kommission Verwaltung und Finanzen tagt zwei Mal im Jahr.