“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Fortbildung: Politische Lernprozesse und gesellschaftliche Kompetenzen in der Internationalen Jugendarbeit fördern

10. Feb 2017 bis 12. Feb 2017

Fortbildung für ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/-innen in der Internationalen Jugendarbeit

 

Diese von Trägern der Internationalen Jugend- und Bildungsarbeit konzipierten Fortbildung will

  • zur Sensibilisierung und Auseinandersetzung mit der „politischen Dimension der internationalen Jugendarbeit“ beitragen;
  • die Förderung politischer Lernprozesse und die Vermittlung gesellschaftlicher – d.h. politischer und demokratischer – Kompetenzen in der internationalen Jugendarbeit unterstützen;
  • die Fach-, Praxis- und Reflexionskompetenz der Teamer/-innen im Bereich des politischen Lernens in internationalen Jugendbegegnungen fördern;
  • einen ersten Praxisimpuls zur Entwicklung eines entsprechenden Qualifizierungskonzeptes geben, um dieses Konzept sowohl in bestehende Qualifizierungsangebote wie auch im Rahmen von spezifischen Vertiefungsangeboten zu integrieren bzw. anzubieten.

In der Fortbildung werden Methoden aus der Demokratie- und Diversitypädagogik eingesetzt, ebenso wie biographisches Arbeiten und interaktive Kleingruppenarbeit.

 

Diese Fortbildung ist eine Kooperationsveranstaltung der Jugendbildungsstätte LidiceHaus mit transfer e. V., IJAB, AdB sowie dem Leibniz-Institut der Uni Hannover.

 

Anmeldefrist: 30. Januar 2017

Veranstaltungsort: